Xeraan sagt, geht hier lang!

 

 

 

Artefakt Generator (v2.5) (Neu mit Online-Version)

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Artefakt Generator (v2.5) (Neu mit Online-Version)

Beitrag von Nexus » 26.05.2009 01:31

Hallo zusammen.

Ein Artefakt-Generator für DSA auf Basis der Regeln von WdA oder SRD.

Jetzt auch direkt online im Browser:
ArtefaktGenerator Online (BETA)

Generell sollten alle Experten-Regeln implementiert sein. Für Hinweise zu fehlenden Regeln und natürlich zu Fehlern jeder Art bin ich dankbar.

Funktionierende Features:
- Repräsentation
- SF
- TaW
- Artefakttyp
- Artefakteigenschaften
- Extra Probenzuschläge
- Wirkende Zauber festlegen (mit Ladungen & Stapeln)
- Alle optionen (siehe Anleitung unten.)
- Artefakt erstellen
- Artefakt analysieren
- Artefakt zerstören
- Regelbasis WdA oder SRD
- Laden & Speichern
- Helden-Import aus der Helden-Software

Halbwegs funktionierende Features:
- Material (Erleichterungen auf spezielle Merkmale werden nicht beachtet)
-PDF-Export

Anleitung
Starten:
Mann benötigt das .NET-Framework von Microsoft.
Version 2.0 sollte ausreichen.
Das Framework gibts z.B. hier

Unter Linux wird Mono benötigt ( gibts hier )

Artefakte bauen:
Das Programm ist relativ selbsterklärend. Gebt einfach die Eigenschaften eures Magiers/Magierin ein und baut euch euer Artefakt.
Einige Hinweise zu den Optionen: Wenn "automatische neuberechnung" aktiviert ist, wird nach jeder Änderung der Einstellungen das Artefakt neu berechnet - ansonsten könnt ihr eine Neuberechnung durch einen Klick auf den unteren Button erzwingen.
Die Kostenersparnis für ACH-Zauber bewirkt, dass bei jedem wirkenden Zauber 1/4 der AsP abgezogen werden.
Bei den Würfelergebnissen könnt ihr die W6 & W20 entweder auf einen Durschnitt stellen (10 und 3.5 bzw. 4) oder auf "alle zufällig" stellen, wodurch alle Würfelwürfe per zufallsgenerator simuliert werden. Nebenwirkungen und Occupation werden nur bei "alle zufällig" berechnet.

Einfügen eigener Materialien
Die aktuelle Version des ArtefaktGenerator unterstützt das einfügen von eigenen Materialien.
Einfach folgende Datei in den gleichen Ordner kopieren und entsprechend anpassen:
Material-Datei

ArtefaktGenerator v2.5
Zum Download

Screenshot:
Bild
Zuletzt geändert von Nexus am 08.08.2015 21:58, insgesamt 27-mal geändert.

Benutzeravatar
bluedragon7
Moderator
Moderator
Beiträge: 9566
Registriert: 03.02.2004 17:44
Geschlecht:

Re: Artefakt Generator

Beitrag von bluedragon7 » 26.05.2009 02:12

Lust sicher, aber läuft leider nicht auf meinem Rechner, da muss ich bei nem Spreadsheet bleiben
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator

Beitrag von Nexus » 26.05.2009 09:08

Lust sicher, aber läuft leider nicht auf meinem Rechner, da muss ich bei nem Spreadsheet bleiben
? Wie kommts?

Leta
Beiträge: 7891
Registriert: 13.02.2006 10:49

Re: Artefakt Generator

Beitrag von Leta » 26.05.2009 09:33

Sieht auf den ersten Blick ganz nett aus.
Ein ein paar kleine Probleme sind mir so auf den ersten Blick aufgefallen:

1.) In dem Erschaffungsfenser wird bei mir am Ende jeder Spalte ein kleines Kästchen angezeigt, als wenn da ein Zeichen währe das er nicht darstellen kann. Anbei ein Screenshot.
Scheinbar ist es so das ein CR LF der als Zeichen angezeigt wird.

Installiert habe ich das .NET Framework 2.0 Servicepack 1 und .NET Framework 3.0 jeweils incl. des Deutschen Language Pack.

2.) Es nicht möglich ist den Arkanovi zu Erzwingen (SRD Seite 14). Gerade bei kleineren Artefakten oft günstiger als ein zweiter Arkanovi.

Gruß
Leta

Benutzeravatar
bluedragon7
Moderator
Moderator
Beiträge: 9566
Registriert: 03.02.2004 17:44
Geschlecht:

Re: Artefakt Generator

Beitrag von bluedragon7 » 26.05.2009 09:57

Nexus hat geschrieben:
Lust sicher, aber läuft leider nicht auf meinem Rechner, da muss ich bei nem Spreadsheet bleiben
? Wie kommts?
.Net ist halt nicht auf jeder Plattform verbreitet :wink:

Dafür kann bestimmt auch kaum wer was mit meinem spreadsheet anfangen
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8445
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: Artefakt Generator

Beitrag von Raskir » 26.05.2009 10:03

Naja, .NET vielleicht nicht, aber Mono.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
bluedragon7
Moderator
Moderator
Beiträge: 9566
Registriert: 03.02.2004 17:44
Geschlecht:

Re: Artefakt Generator

Beitrag von bluedragon7 » 26.05.2009 11:18

@Raskir das hilft recht wenig, da das Program eine .exe ist


Aber wozu gibt es VMs?

Die Auswahl an Materialien ist noch zu gering und Sternenkonstellationen sind noch nicht eingearbeitet, weiterhin sind Mehrfachartefakte nicht möglich, dahe kann ich die Artefakte die ich in letzter Zeit gebastelt habe nicht vergleichen
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8445
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: Artefakt Generator

Beitrag von Raskir » 26.05.2009 11:44

@blue:

Sorry, das mit dem dekompilieren und neu zu kompilieren ist mir zwischen Marmeladenbrötchen und Cappucino-Tasse durchgerutscht ;).

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
Wulie
Beiträge: 673
Registriert: 23.04.2007 10:13

Re: Artefakt Generator

Beitrag von Wulie » 26.05.2009 11:50

Mich stört das beim Infinitum nur "Spassvogel" kommt.

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator

Beitrag von Nexus » 26.05.2009 12:42

Leta hat geschrieben:1.) In dem Erschaffungsfenser wird bei mir am Ende jeder Spalte ein kleines Kästchen angezeigt, als wenn da ein Zeichen währe das er nicht darstellen kann. Anbei ein Screenshot.
Scheinbar ist es so das ein CR LF der als Zeichen angezeigt wird.
Seltsam. Werde ich mir mal heute abend anschauen...
Leta hat geschrieben:2.) Es nicht möglich ist den Arkanovi zu Erzwingen (SRD Seite 14). Gerade bei kleineren Artefakten oft günstiger als ein zweiter Arkanovi.
Mist. Daran hab ich nicht gedacht.

@Bluedragon7 & Raskir:
Ich verstehe die Problematik noch nicht so ganz. Kann man die .exe nicht einfach ausführbar machen und mit Mono starten? Ich dachte das wäre so wie bei Jar's bei Java. Sorry, aber das ist mein erstes .NET Program und ich hab da noch nicht so die Erfahrung.
Bluedragon7 hat geschrieben:Die Auswahl an Materialien ist noch zu gering
Ich hab die Materialien aus SRD. Im wesentlichen die, die mehr als nur bestimmte Merkmale begünstigen. Gibt es noch mehr Materialien irgendwo oder meinst du sowas wie Eternium ;-) ? Für eine Seitenangabe wäre ich dankbar.
Wulie hat geschrieben:Mich stört das beim Infinitum nur "Spassvogel" kommt.
Ich kanns auch rausnehmen. So weit ich weiß gibt es keine wirklichen Regeln für Infinitum, oder? (außer das die pAsP 1/10 betragen)

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8445
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: Artefakt Generator

Beitrag von Raskir » 26.05.2009 12:58

@Nexus:
EXE, BAT und COM sind ausführbare Dateien - allerdings nur unter Windows.

Wie die unter Mac heißen weiß ich nicht, bei Linux ist das auch wieder anders.

Wenn das Programm in C# geschrieben ist, müßte sich das auch für andere BS kompilieren lassen. Dafür müßte ich allerdings nochmal nachforschen.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
bluedragon7
Moderator
Moderator
Beiträge: 9566
Registriert: 03.02.2004 17:44
Geschlecht:

Re: Artefakt Generator

Beitrag von bluedragon7 » 26.05.2009 13:34

Nexus hat geschrieben: @Bluedragon7 & Raskir:
Ich verstehe die Problematik noch nicht so ganz. Kann man die .exe nicht einfach ausführbar machen und mit Mono starten? Ich dachte das wäre so wie bei Jar's bei Java. Sorry, aber das ist mein erstes .NET Program und ich hab da noch nicht so die Erfahrung.
Mono ist halt nur ein Framework, evtl kann man da per Kommandozeile was machen aber hab meinen Mac damit ich nicht die Kommandozeile benötige. :wink:
Bluedragon7 hat geschrieben:Die Auswahl an Materialien ist noch zu gering
Ich hab die Materialien aus SRD. Im wesentlichen die, die mehr als nur bestimmte Merkmale begünstigen. Gibt es noch mehr Materialien irgendwo oder meinst du sowas wie Eternium ;-) ? Für eine Seitenangabe wäre ich dankbar.
z.B. Seite 113 die verschiedenen Hölzer, Blutulmenholz senkt z.B. die Asp um 2W6 und hat enorme auswirkungen auf Beseeltheiten.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator

Beitrag von Nexus » 26.05.2009 21:04

Ich habe jetzt die Anmerkungen von Leta & bluedragon7 eingebaut. Mit dem neuen erzwingen Feld kann man die ZfP einstellen, die erzwungen werden sollen. Anonsten habe ich noch die Hölzer hinzugefügt.

Das Programm ist in C# programmiert. Hab mal ein bisschen gelesen und offensichtlich ist es nicht ganz so wie bei Java und ich muss das extra für Linux kompilieren. Ich hab's mal versucht mit Mono, ging aber nicht auf Anhieb. Werde mich morgen nochmal ransetzen.

Der Link im ersten Beitrag ist auf die neue Version aktualisiert.

P.S.: Gibts dieses Mono auch für Mac?

Benutzeravatar
bluedragon7
Moderator
Moderator
Beiträge: 9566
Registriert: 03.02.2004 17:44
Geschlecht:

Re: Artefakt Generator (0.2)

Beitrag von bluedragon7 » 26.05.2009 21:28

gibts Mono auch für linux? ;-)
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzeravatar
yoda.yoda
Beiträge: 490
Registriert: 18.12.2004 12:14

Re: Artefakt Generator

Beitrag von yoda.yoda » 26.05.2009 22:03

Nexus hat geschrieben:Das Programm ist in C# programmiert. Hab mal ein bisschen gelesen und offensichtlich ist es nicht ganz so wie bei Java und ich muss das extra für Linux kompilieren. Ich hab's mal versucht mit Mono, ging aber nicht auf Anhieb. Werde mich morgen nochmal ransetzen.
Brauchst du nicht.

Mit Hilfe von mono kannst du c#-Programme z.B. unter Linux starten.

Bei mir unter Linux reicht folgender Befehl um das Programm zu starten:
mono ArtefaktGenerator.exe

Benutzeravatar
bluedragon7
Moderator
Moderator
Beiträge: 9566
Registriert: 03.02.2004 17:44
Geschlecht:

Re: Artefakt Generator

Beitrag von bluedragon7 » 26.05.2009 22:27

Bäh Kommandozeilenbefehl
bluedragon7 hat geschrieben:hab meinen Mac damit ich nicht die Kommandozeile benötige. :wink:
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8445
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: Artefakt Generator (0.2)

Beitrag von Raskir » 26.05.2009 22:32

Tja, die Kommandozeile siegt eben doch immer wieder über Eye-Candy.

Sayonara
Raskri
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator

Beitrag von Nexus » 26.05.2009 22:37

yoda.yoda hat geschrieben: Brauchst du nicht.

Mit Hilfe von mono kannst du c#-Programme z.B. unter Linux starten.

Bei mir unter Linux reicht folgender Befehl um das Programm zu starten:
mono ArtefaktGenerator.exe
Tatsächlich. Bei mir gehts auch unter Ubunut8.04. hm... dachte das hätte ich ausprobiert gehabt... :censored:

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8445
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: Artefakt Generator (0.2)

Beitrag von Raskir » 26.05.2009 23:01

Die buntus sind Linux-Varianten.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator (0.2)

Beitrag von Nexus » 27.05.2009 09:58

Mac basiert doch jetzt auf Unix... müsste dann doch auch gehen... irgendwie.

Benutzeravatar
bluedragon7
Moderator
Moderator
Beiträge: 9566
Registriert: 03.02.2004 17:44
Geschlecht:

Re: Artefakt Generator (0.2)

Beitrag von bluedragon7 » 27.05.2009 10:18

Joa, tut es schon seit vielen Jahren, aber das irgendwie ist irgendwie zu aufwändig ;-)

Aber da ich ja ne VM mit Windows hab:
Wenn ich versuche das Beispiel Artefakt von Khadil nachzubauen, dann verlangt er nur 15 statt 27* (und leider kann man die Berechnung nirgends nachvollziehen um den Fehler zu finden)
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator (0.2)

Beitrag von Nexus » 27.05.2009 15:34

Hm.. offensichtlich rechnet das Beispiel anzahl der Zauber und Anzahl der Ladungen jeweils ein. D.h. 2 Sprüche * 3 Ladungen = 6 wirkende Sprüche. Zusätzlich kommen dann noch der Zuschlag für Stapelungen hinzu.

Ich hatte das immer so interpretiert, dass ein Zauber mit mehreren Ladungen nicht noch in die Anzahl der Wirkenden Sprüche hinzuzählt.
Also: 2 Sprüche + 2 * 3 Ladungen + 2 * Komp. B/C =
1 + 12 + 2 = 15 ZfP*

Hab ich das also völlig falsch verstanden? Oder ist das Beispiel 'erratiert' worden?

Die zwischenschritte der Berechnung werde ich dann bei Gelegenheit auch ausgeben.

Benutzeravatar
bluedragon7
Moderator
Moderator
Beiträge: 9566
Registriert: 03.02.2004 17:44
Geschlecht:

Re: Artefakt Generator (0.2)

Beitrag von bluedragon7 » 27.05.2009 15:43

Sprüche in Ladungen und in Stapeln zählen auch zu den Wirkenden Sprüchen (und für die Komplexität)
Nur die Ladungen bei Semipermanenz zählen nicht als Ladung (wohl aber als Wirkende Sprüche mit Komplexität, wobei diese Punkte durchaus umstritten sind)
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator (v0.3)

Beitrag von Nexus » 27.05.2009 20:19

Also sehe ich das richtig, dass die "Anzahl der Ladungen" nur "Artefaktweit" gelten kann?

Ich hab das mal geändert, in der Hoffnung, dass jetzt richtig verstanden zu haben... zumindest kommt bei Khadils Artefakt nun das richtige raus.

Zu den Stapeln: bei "anzahl wirkende Sprüche" heißt es ja, dass stapel als ein Spruch zählen - bei der Komplexität jedoch nicht. Heißt das, dass ein 3-Stapel zwar ein Spruch ist, aber dreimal in die Komplexität hineinzählt? -> Fände ich äußerst seltsam...

Zu Semiperm.: Was ist mit "Ladungen" bei semiperm. gemeint? geht es um die multiple applikationen des Zaubers, um den intervall zu füttern, oder tatsächliche Ladungen im eigentlichen Sinne (also von wegen Zauber X 2x pro Woche ausführen statt nur einmal)? Und in diesem zusammenhang: Gelten die multiplen applikationen bei für semiperm. zu der Anzahl der wirkenden Sprüche bzw. gelten sie multipel in die Komplexität?

Alles etwas verwirrend...

Ansonsten habe ich noch die Analyse fertig gemacht, bei der nun alle Regeln implementiert sein sollten.

Der Link im ersten Beitrag ist aktualisiert.

Benutzeravatar
Robak
Beiträge: 12076
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Artefakt Generator (v0.3)

Beitrag von Robak » 05.06.2009 11:53

Ich ziehe dann doch meine Handschriftliche Lösung vor. Da kann ich als SL zumindest noch Entscheidungen treffen.

Gruß Robak

ChaoGirDja
Beiträge: 6474
Registriert: 24.10.2006 21:37

Re: Artefakt Generator (v0.3)

Beitrag von ChaoGirDja » 05.06.2009 16:24

Das erste was mir aufgefallen ist:
Der Erwartungswert von einem W20 ist 10.5 und nicht 10.
Ebenso wie der vom W6 3.5 ist und nicht 3 (was korrekt eingegeben wurde).

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator (v0.3)

Beitrag von Nexus » 09.06.2009 09:10

ChaoGirDja hat geschrieben:Das erste was mir aufgefallen ist:
Der Erwartungswert von einem W20 ist 10.5 und nicht 10.
Ebenso wie der vom W6 3.5 ist und nicht 3 (was korrekt eingegeben wurde).
Ok. Werde ich demn. einabauen. Wird aber erst nach dem Wochenende was.

Wie siehts mit meinem obigen Fragen aus? Kann die jemand beantworten?

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator (v0.4)

Beitrag von Nexus » 09.07.2009 14:50

Neue Version 0.4 im obersten Beitrag verlinkt.

Ich habe jetzt den Erwartungswert des W20 angepasst, wie von ChaoGirDja angemerkt.

Ansonsten verhält es sich jetzt so, dass die multiplen Spruch-Applikationen um ein semipermanentes Artefakt zu erstellen jeweils mit in die Komplexität und die Anzahl der wirkenden Sprüche zählen (D.h. bei täglich mit semiperm I z.B.: 9x Komplex. des Zaubers und 9 wirkende Sprüche).

Ich hoffe das ist jetzt richtig so. Vielleicht kann das nochmal jemand bestätigen.

Benutzeravatar
Jost
Beiträge: 418
Registriert: 09.10.2006 12:03

Re: Artefakt Generator (v0.4)

Beitrag von Jost » 09.07.2009 15:31

Auf meinem eeePc kriege ich (Auflösung 1024 * 600) die Seite nicht ganz angezeigt, und auch keine Scrollbars...

Nexus
Beiträge: 143
Registriert: 13.10.2004 21:33

Re: Artefakt Generator (v0.4)

Beitrag von Nexus » 09.07.2009 21:20

Oh Sorry. Hab die Eee's ganz vergessen. :censored: Wird morgen gefixt.

Antworten