Neue Zugangsregelungen für Phexens Hallen: viewtopic.php?f=8&t=47023

 

 

 

Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 09.05.2016 13:27

Ich würde, außer Liturgien/Effekten die wirklich Feuer/Erz etc. entstehen lassen alles "nur" als karmal sehen und somit wird die 50% Resistenz der Elementare tragend



Pech und Schwefel würde ich übrigens überhaupt nicht mit Feuer gleichsetzen aber das ist ein anderes Thema

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 187
Beiträge: 16921
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Gorbalad » 09.05.2016 13:37

Zumindest modern-aventurisch gibt es mWn nicht viele Liturgien, die einen direkten Schaden in TP machen, und dann noch weniger in einer elementaren Ausformung. Das ist wohl nur für Myranor oder DDZ so richtig relevant.

Und für diese Angrosch-Flammen-Waffen, allerdings ist mir da nicht ganz klar, nach welchen Regeln (jenseits von 'Der hl. Plot will es!') die funktionieren.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Farmelon » 09.05.2016 13:47

Gorbalad hat geschrieben:Und für diese Angrosch-Flammen-Waffen, allerdings ist mir da nicht ganz klar, nach welchen Regeln (jenseits von 'Der hl. Plot will es!') die funktionieren.
Ich habs Damals gespielt, das Abenteuer. Und später mal reingeschaut aus Neugierde. Der heilige Plot schlägt Regeln. War so ne Art elementare Feuerbeseelung auf göttliche Art, ähnlich dem Flammenschwert der Magier mit ein paar TP mehr durch Angroschs Macht/Elemenares Feuer. Könnte man sicher irgendwie mit dem freien Liturgiesystem der Dunklen Zeiten nachmachen, aber das kam ja erst ein paar Jahre nach der Drachenanthologie raus. :)
In dem Abenteuer konnte auch ein SC die Fähigkeit der permanenten Unterwasseratmung bekommen oder so was in der Art, als Freund des Vaters der Fluten.^^

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 11.05.2016 15:42

Frage zum Corpofesso:

Laut HR habt ihr nur den Reversalis klar gestellt. Änderungen der Wirkung analog Blitz (Umstellung von ZFW auf ZfP*) sind von eurer Seite nicht angedacht?

Ich frage deshalb weil mir aufgefallen ist, dass bei diesem Zauber der MR Aspekt, bis auf die Wirkungsdauer, gar nicht zum Tragen kommt.


Bei einem ZfW von 12 habe ich immer 6 Punkte KK und 3 Punkte Gewandheit egal ob die kMR des Opfers 1 oder 10 ist.

Auch die 6 Punkte Erschöpfung legen eigentlich jeden Flach der nicht Belastbarkeit III oder mehr hat.

Benutzeravatar
Harteschale
Posts in diesem Topic: 220
Beiträge: 1067
Registriert: 06.09.2009 04:53

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Harteschale » 11.05.2016 16:52

Für 3 AsP mehr bekomme ich den Paralys, der auch gegen die kMR geht, bei kleinem ZfW schon vollen Effekt hat und viele weitere Vorteile (Selbstschutz, Unverwundbarkeit etc.) für die gleiche Steigerungsspalte.
ZD 5 Aktionen, RW 7 Schritt, 8 AsP und dann auch keine sichere Wirkung außer bei echt hohen ZfWs sprechen da ihre eigene Sprache. Denn bei der kurzen Reichweite (Sturmangriff-Reichweite selbst für eher langsame Leute) muss man fast immer 2 SpoMods auf die Zauberdauer legen für einen Aufschlag von +10 wird man nicht mehr genug ZfP* übrigbehalten damit er wirklich relevant genug wird im Verhältnis zu den Kosten (AP, AsP) und den Nachteilen.

Anders gesagt lehnt er sich bewusst etwas weg von den billigen, guten aber ZfP*-Abhängigen Wirkungen wie Blitz und hin in Richtung der teuren, aufwändigen aber recht absoluten Wirkung wie Paralys.
DSA 4 war gestern: Hausregeln Deluxe

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 12.05.2016 07:27

Ok also aus Balancing Gründen so gewollt :)

Im Vergleich mit dem Paralysis macht es auch Sinn alles vom ZfW abzuleiten

Einzig jemand der sich MR mäßig verstärkt könnte frustriert sein

Benutzeravatar
Harteschale
Posts in diesem Topic: 220
Beiträge: 1067
Registriert: 06.09.2009 04:53

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Harteschale » 12.05.2016 09:27

Das muss er aber garnicht. +5 Punkte Ansage SpoMod verkürzen einmal bedeuten gleich mal 5 ZfP* weniger. Bei einem ZfW von 10 hat man nur noch 5 ZfP* maximal und dann kommt die kMR. Selbst bei einer Baseline-kMR von 3 darf der Zauberer dann schon praktisch garnichtsmehr verwürfeln, die kMR wird ja voll von den ZfP* abgezogen.
Mit MR-Basis von 5 (4 +1 Nachkauf für 100 AP) und 75 AP für die erste SF-Stufe Verwandlungsresistent (kMR +3) kommt man auf eine kMR von 8 Punkten. D.h. ein Corpofesso-Nutzer der 2x verkürzte ZD einsetzen will darf keinen einzigen Punkt verwürfeln wenn er einen ZfW von 18 hat um die Wirkung zu erzielen - oder mit Erzwingen mehr AsP zahlen als der Paralys basismäßig kostet.
Für einmal verkürzte Zauberdauer braucht er immerhin noch ZfW 13 - und nichts verwürfeln.

Rechnerisch wirkt kMR also doch ganz gut, der Corpofesso-Nutzer muss deutlich mehr investieren als nur den Zauber hochzuziehen - entweder mehr AsP, mehr AP oder Ausweichmethoden wie Artefakte.
DSA 4 war gestern: Hausregeln Deluxe

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 12.05.2016 12:30

Harteschale hat geschrieben:Das muss er aber garnicht. +5 Punkte Ansage SpoMod verkürzen einmal bedeuten gleich mal 5 ZfP* weniger. Bei einem ZfW von 10 hat man nur noch 5 ZfP* maximal und dann kommt die kMR. Selbst bei einer Baseline-kMR von 3 darf der Zauberer dann schon praktisch garnichtsmehr verwürfeln, die kMR wird ja voll von den ZfP* abgezogen.
Mit MR-Basis von 5 (4 +1 Nachkauf für 100 AP) und 75 AP für die erste SF-Stufe Verwandlungsresistent (kMR +3) kommt man auf eine kMR von 8 Punkten. D.h. ein Corpofesso-Nutzer der 2x verkürzte ZD einsetzen will darf keinen einzigen Punkt verwürfeln wenn er einen ZfW von 18 hat um die Wirkung zu erzielen - oder mit Erzwingen mehr AsP zahlen als der Paralys basismäßig kostet.
Für einmal verkürzte Zauberdauer braucht er immerhin noch ZfW 13 - und nichts verwürfeln.

Rechnerisch wirkt kMR also doch ganz gut, der Corpofesso-Nutzer muss deutlich mehr investieren als nur den Zauber hochzuziehen - entweder mehr AsP, mehr AP oder Ausweichmethoden wie Artefakte.

Gebe dir ja grundsätzlich Recht aber der ZfW 18 Corpofesso User hat normalerweise Form III was ihm einerseits 3 Punkte Erleichterung bringt und die MR um 3 senkt

Aber ja der Zauber lebt von der ZfW Regelung

Benutzeravatar
Harteschale
Posts in diesem Topic: 220
Beiträge: 1067
Registriert: 06.09.2009 04:53

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Harteschale » 12.05.2016 12:57

Jemand, der SF Form III und ZfW 18 hat ist ein Vollprofi mit Schwerpunkt auf diese Magieform. Der soll auch was können (aber selbst der merkt schon T2 Verteidigung obwohl er T3,5 ist)
Jemand, der den Zauber - wie üblich und vorgesehen - nur als nichtlethalen Verteidigungszauber einsetzen will und ihn deshalb außerhalb seines Fachgebietes steigert der wird auch kleine kMR Steigerungen wie gesagt durchaus merken und das wären im Hintergrund die meisten Zauberkundigen.
DSA 4 war gestern: Hausregeln Deluxe

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 12.05.2016 13:13

Harteschale hat geschrieben:Jemand, der SF Form III und ZfW 18 hat ist ein Vollprofi mit Schwerpunkt auf diese Magieform. Der soll auch was können (aber selbst der merkt schon T2 Verteidigung obwohl er T3,5 ist)
Jemand, der den Zauber - wie üblich und vorgesehen - nur als nichtlethalen Verteidigungszauber einsetzen will und ihn deshalb außerhalb seines Fachgebietes steigert der wird auch kleine kMR Steigerungen wie gesagt durchaus merken und das wären im Hintergrund die meisten Zauberkundigen.
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil :lol:

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 165
Beiträge: 52820
Registriert: 02.05.2004 22:24

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Sumaro » 28.05.2016 09:24

Da ich eben nach den Charakterbögen gefragt wurde und sie hier in der Länge des Threads vermutlich untergegangen sind, lade ich beide Entwürfe noch einmal hier hoch.
Generierungsbogen 31.01.2015.ods
(62.86 KiB) 58-mal heruntergeladen
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 165
Beiträge: 52820
Registriert: 02.05.2004 22:24

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Sumaro » 17.06.2016 20:36

Im ersten Post wird jetzt eine Errata zu bestehenden Hausregeln geboten. Diese ist nicht absolut vollständig (und bezieht sich nicht auf Rechtschreibung sondern auf Inhalte), aber bietet jetzt auch Rituale der unterschiedlichen Repräsentationen, eine Überarbeitung des Reiterkampfs und der Anführer-Regeln sowie vieles mehr.

Ebenfalls eingefügt sind unsere Regeln zu Golems und Chimären. Wie immer sind wir dankbar für Feedback. :)

Edit: Als kleines Schmankerl hier und weil ich es nicht in die Errata einarbeiten konnte, die Hausregeln zum Schamanismus. :)
Regeln zum Schamanismus.pdf
(98.13 KiB) 48-mal heruntergeladen
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 20.06.2016 07:15

Super!! :)

Eine Frage hat sich allerdings ergeben

Meister der Chimären/Golems benötigt einen ZfW 20
Gilt das auch für Meister der Dämonen/Elementare?

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 165
Beiträge: 52820
Registriert: 02.05.2004 22:24

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Sumaro » 20.06.2016 09:06

Ja, gilt es.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 20.06.2016 09:21

Danke für die rasche Antwort

Koronus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 30
Registriert: 13.06.2016 15:24

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Koronus » 20.06.2016 23:58

Meiner Meinung nach sind sie...unnötig, denn zum einen ist das R/K/P System für mich eines der Features von DSA und zum anderen sorgt ein freies Steigerungssystem meiner Meinung nach dafür, dass viele nur mehr das nehmen was sie brauchen und dabei die Sachen weglassen die sie allerdings Fluffmäßig schon können müssten.
Ansonsten bitte ich dich die Werbung dazu in deiner Signatur anzupassen, dass ausgedrückt wird, dass es deine Meinung ist denn ich zum Beispiel würde lieber DSA 5 oder 3 als das hier anfassen.

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 165
Beiträge: 52820
Registriert: 02.05.2004 22:24

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Sumaro » 21.06.2016 00:07

@ Koronus

Danke für deine Meinung. Meine Erfahrung hinsichtlich des Steigerungsverhaltens in einem freien System decken sich nicht mit deinen Erwartungen (sprich ich erlebe kaum Optimierung ohne Einbindung von Flufftalenten, zumal diese auch extrem günstig sind und daher gerne mitgenommen werden, um den Charakter auszustaffieren).

Was meine Signatur betrifft, so werde ich diese aus verschiedenen Gründen nicht ändern. Zum einen muss sie einer gewissen Form genügen (140 Zeichen um genau zu sein, dazu nur eine URL, was es schon schwierig macht sie so zu gestalten, wie ich es gerne möchte) zum anderen ist meine Signatur natürlich auch nur meine Meinung und kein festgeschriebener Fakt. Es wird ja auch niemand dazu genötigt die Hausregeln zu nutzen, geschweige denn, dass jemand dadurch irgendeine Art von Aufwendung hat. Daher sehe ich in der Art der Werbung keinerlei Problematik. Wer nicht mit den Hausregeln spielen möchte, ist ja um keinen Euro ärmer und kann sein Kapital, wie du es beschreibst, in ihm mehr gelegene offizielle Produkte stecken. :)
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Harteschale
Posts in diesem Topic: 220
Beiträge: 1067
Registriert: 06.09.2009 04:53

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Harteschale » 21.06.2016 01:57

Deine Meinung kann ich nicht bestätigen, Koronus. Nicht nur steigern Spieler von nahezu allen Gruppen von denen ich das weiß durchaus jetzt lieber auch Flufftalente nach diesen Hausregeln, es gibt auch die Option alle reinen Fluffdinge für 0 AP zu wählen ("Aktivierbare Fertigkeiten").

Dazu steht es dir frei nach R/K/P zu generieren, eine diesbezügliche Empfehlung findet sich auch im Generierungsteil. Wir haben hier alle unfairen Kosten und Paketrabatte und -strafen entfernt. Willst du also für deine Gruppe rein mit R/K/P spielen ist das hervorragend nach den Hausregeln möglich.
DSA 4 war gestern: Hausregeln Deluxe

mike-in-the-box
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 788
Registriert: 06.08.2015 17:07

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von mike-in-the-box » 21.06.2016 03:59

Meiner Erfahrung nach kann ich auch bei 4.1 wunderbar so optimieren das dadurch "Flufftalente" wie Kochen u.ä. auf der Strecke bleiben. Die paar kleinen +1, +2 oder +3 auf "Nebentalente" die man bei DSA 4.1 bekommt sind je eher kosmetik als wirklich nützlich... meiner Meinung nach.

Ansonsten bringen R/K/P bei DSA 4.1 einfach ein rechnerisches Problem, weil Talente eigentlich mit jeder Steigerung teurer werden. Wenn ich aber etwas geschickt Kultur und Profession kombiniere kriege ich für meinen Krieger Schwerter am Anfang durchaus auf 8 oder 9, während der reine Krieger ohne seinen zusätzlichen Kulturbonus nur auf +7 (und +2 auf Säbel zusätzlich) kommt, was dann bei nem E Talent dann schon knapp 100 AP unterschied ausmachen. Da mag ich persönlich eine freie Steigerung lieber, zumindestens wenn keine anderen versteckten Kostenrabatte darin versteck sind.

Und wenn man auf R/K/P nicht verzichten mag (was ok ist) muss man das ja auch nicht. Wenn das System keine feststehenden Kosten für Steigerungen hat (wie Gurps) und man also nicht einfach 2 "Templates" aufeinander addieren kann ohne das die Kosten nicht mehr stimmen kann man immernoch "Vorassetzungen" verlangen, d.h. in dem Fall muss der Charakter eben jeden Talentwert wie er im WdH steht, sowohl bei Kultur oder Profession oder Rasse besitzen, orientiert an dessen Wert. Damit hat man dann daasselbe Ergebnis.

So kann jeder das machen was er am liebsten hat. Das ist dann auch der Unterschied einer freien Generierung zu einer festen. Das freie kann man relativ leicht für eine "feste" Generierung benutzen, das feste wie es aber bei DSA 4.1 existiert nicht für eine freie, auch wenn man das wollte.

mfg

René

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 21.06.2016 07:08

Koronus hat geschrieben:Meiner Meinung nach sind sie...unnötig, denn zum einen ist das R/K/P System für mich eines der Features von DSA und zum anderen sorgt ein freies Steigerungssystem meiner Meinung nach dafür, dass viele nur mehr das nehmen was sie brauchen und dabei die Sachen weglassen die sie allerdings Fluffmäßig schon können müssten.
Ansonsten bitte ich dich die Werbung dazu in deiner Signatur anzupassen, dass ausgedrückt wird, dass es deine Meinung ist denn ich zum Beispiel würde lieber DSA 5 oder 3 als das hier anfassen.
Und wieso glaubst du ist dem so?

Fluximus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 53
Registriert: 17.11.2010 13:11

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Fluximus » 24.07.2016 11:52

Kann es sein das in eurer "Hausregel (finale Fassung) 2015" der Steigerungskostenfaktor nie ausgeführt wird, oder bin ich einfach nur zu blöd den in der PDF zu finden?

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 165
Beiträge: 52820
Registriert: 02.05.2004 22:24

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Sumaro » 24.07.2016 13:17

Nein, der ist in der Tat nicht aufgeführt.

Die SKT-Faktoren sind bei uns:

A: 1
B: 2
C: 3
D: 4
E: 5
F: 7,5
G: 10
H: 20
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 28.07.2016 11:54

Sumaro hat geschrieben:Nein, der ist in der Tat nicht aufgeführt.

Die SKT-Faktoren sind bei uns:

A: 1
B: 2
C: 3
D: 4
E: 5
F: 7,5
G: 10
H: 20
War F nicht immer 8?

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 165
Beiträge: 52820
Registriert: 02.05.2004 22:24

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Sumaro » 28.07.2016 14:33

In meinen Generierungsunterlagen nicht. Da habe ich 7,5 überall. Allerdings gibt es so gut wie keine F-Steigerungen (sieht man von Invercarno, Infinitum und solchen Zaubern ab), von daher...
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 28.07.2016 14:35

Sumaro hat geschrieben:In meinen Generierungsunterlagen nicht. Da habe ich 7,5 überall. Allerdings gibt es so gut wie keine F-Steigerungen (sieht man von Invercarno, Infinitum und solchen Zaubern ab), von daher...
Ok wir haben es iirc mit 8 hinterlegt

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 187
Beiträge: 16921
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Gorbalad » 29.07.2016 09:49

Das zu ändern wäre jedenfalls kein Problem, und würde höchstens einige AP freisetzen.

Dazu komme ich aber frühestens am Sonntag.

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 01.08.2016 07:09

Gorbalad hat geschrieben:Das zu ändern wäre jedenfalls kein Problem, und würde höchstens einige AP freisetzen.

Dazu komme ich aber frühestens am Sonntag.
Mach dir keinen Stress

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 187
Beiträge: 16921
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Gorbalad » 08.08.2016 09:14

Ja, ich hatte 8 statt 7,5 drin.
Hat aber zumindest bei meinen drei Helden erwartungsgemäß nichts geändert.

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Denderan Marajain » 05.10.2016 09:30

Es hat sich doch noch eine Frage ergeben

Korspieß und Bastardschwert haben unter Speere bzw Schwerter RB+1

Unter AHH hat das Bastardschwert "nur" Schmetterschlag -2. Bleibt das RB+1 erhalten? (ich würde sagen ja )

Hat der Korspieß unter Infanteriewaffen ebenfalls RB+1?


Der Rondrakamm ist auch noch so ein Thema
Unter AHH ist er klar geregelt aber hat er dann unter ZHS auch RB+1 und Befreiungsschlag -2 (Besondere Allgemeine Besonderheit der ZHS)oder ist dies den dort aufgezählten Waffen vorbehalten?

Berto
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 466
Registriert: 30.05.2013 16:46

Re: Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Beitrag von Berto » 05.10.2016 09:47

1. RB+1 für das Bastardschwert bleibt unter TaW AHH nicht erhalten, sondern wird durch Schmetterschlag -2 ersetzt.

2. Ähnliches gilt für den Korspieß. Unter TaW Infanteriewaffen würde RB+1 wohl durch zwei der Infanteriewaffen typischen Besonderheiten ersetzt. Ich habe für meine Spieler bisher Speer/Axt vorgeschlagen, zusätzlich oder Axt ersetzend wäre aber auch Klinge denkbar.

3. Unter TaW ZHS würde er RB+1 und Befreiungsschlag -2 erhalten, ja.
"Ich nehme dir etwas Lebenswichtiges weg, um es dir danach zu verkaufen. Das nennt man Kapitalismus."

Antworten