Seite 36 von 36

Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Verfasst: 18.08.2017 12:51
von Gandresch Sohn des Gandrim
Erstmal vielen Dank für die viele Arbeit und auch neuen Ansätze!

Ich hätte eine Frage zum Schmieden: Ihr habt ja sehr schön aufgelistet was es an Qualitätsstufen gibt und auch wie es mit Eigenheiten der unterschiedlichen Metalle aussieht. Aber eine jeweilige Erschwernis habe ich nicht gefunden. Also für + TP oder INI, BF, AT/PA. Bzw eine Erschwernis für das jeweilige Material.

Sollte es über die T Stufen laufen habe ich es nicht verstanden.

Grüße

Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Verfasst: 18.08.2017 16:58
von Farmelon
Es gibt jetzt einen Bewertungsthread unter Spielhilfen zu diesem Hausregelprojekt. :)

Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Verfasst: 16.10.2017 09:56
von Gorbalad
Am Samstag sind beim Spielen wie üblich Fragen aufgetaucht.
A) S. 52: "Schadenszauber: Fulminictus, Faxius, Zorn der Elemente, Kulminatio kosten 1 AsP je 2 TP."

Was bedeutet das für die 'Zusatzeffekte'? Beim Ignifaxius gibt es ja (potentiell) mehrere:
  • S. 55; Sekundäreffekt Feuer: Nachbrennen: Das Opfer erleidet 1W3 SP der gleichen Art wie der auslösende Schaden (z.B. Feuer). Dieser Zusatzschaden profitiert nicht mehr von weiteren Sonderfertigkeiten und tritt auf, wenn der Zauber mit diesem Schlagwort Schaden verursacht.
  • S. 56, MK-SF Elementar/Feuer: "Sekundäreffektschwelle (= SES) sinkt um (1/2/3/4/5) Punkte, Fokus (1/2/3/4/5) – Feuer: Schadenserhöhung (2/4/6/8/10)"
  • S. 56, MK-SF Schaden: Der Basisschaden für alle magischen Schadenseffekte werden um je 10% erhöht. Für Zauber mit dem Merkmal Schaden gilt zusätzlich Schadenserhöhung (2/4/6/8/10).
Ein Ignifaxius von einem Magier mit beiderlei MK-SF hat also als Basis xW6, dazu eine prozentuelle Schadenseffekt-Erhöhung, zweimal Schlagwort Schadenserhöhung und potentiell 'Nachbrennen' als Sekundäreffekt des Feuers.
Was bedeutet das konkret?
Beispiel: Ignifaxius mit 4W6, MK-SF Schaden II, MK-SF Feuer I
Die 4W6 ergeben 14.
+20% sind 16,8, gerundet also 17.
Schadenserhöhung(4) aus Schaden - gelingt, also nochmal +50% (vor oder nach dem Runden macht hier vielleicht auch manchmal einen Unterschied...); macht 25,5, gerundet 26.
Schadenserhöhung(2) aus Feuer geht daneben, bleibt also bei 26 TP. Die SES ist um 1 gesenkt, also 9. Es kommen also noch 2W3 TP dazu, sagen wir 4 -> 30 TP


Wie hoch sind nun die AsP-Kosten?
14/2 = 7?
17/2 = 9?
26/2 =13?
30/2 =15?

B) ebenfalls Ignifaxius, S. 61 "Ansage bis zu 3W6 plus 1W6 je 5 Punkte ZfW" - gilt da der ZfW, wie er am Bogen steht, oder der 'effektive' nach SpoMods, wie z.B. verkürzte ZD? Je Stufe ZD-Verkürzung verliert man ja nach 2. Auslegung einen W6.

Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Verfasst: 16.10.2017 11:01
von Harteschale
A) Die AsP-Kosten betragen immer 14/2, egal welches Element und welche SF. Die Berechnung des 2 zu 1 kostenverhältnisses TP : AsP findet am Anfang statt, danach erst kommen alle Modifikatoren drauf.
Also 14/2 = 7.

B) Wie er auf dem Bogen steht.

Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Verfasst: 16.10.2017 11:02
von Denderan Marajain
Harteschale hat geschrieben:
16.10.2017 11:01
A) Die AsP-Kosten betragen immer 14/2, egal welches Element und welche SF. Die Berechnung des 2 zu 1 kostenverhältnisses TP : AsP findet am Anfang statt, danach erst kommen alle Modifikatoren drauf.
Also 14/2 = 7.

B) Wie er auf dem Bogen steht.

Danke für die rasche Beantwortung

Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Verfasst: 17.10.2017 10:31
von Gorbalad
Astrale Meditation, S. 54/55: "Diese Umwandlung ist begrenzt, pro Tag können bis zu MU/2 Punkte umgewandelt werden, bei Kombination von Thonnys und der SF der höchste Wert aus: MU, TaW Selbstbeherrschung, TaW Selbstbeherrschung."

Ist da nicht eher 'MU, TaW Selbstbeherrschung, TaW Willenskraft' gemeint?

Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Verfasst: 17.10.2017 11:14
von Denderan Marajain
Gorbalad hat geschrieben:
17.10.2017 10:31
Astrale Meditation, S. 54/55: "Diese Umwandlung ist begrenzt, pro Tag können bis zu MU/2 Punkte umgewandelt werden, bei Kombination von Thonnys und der SF der höchste Wert aus: MU, TaW Selbstbeherrschung, TaW Selbstbeherrschung."

Ist da nicht eher 'MU, TaW Selbstbeherrschung, TaW Willenskraft' gemeint?
Würde ich hier so sehen

Hausregelsammlung von Harteschale & Sumaro

Verfasst: 01.11.2017 12:35
von Harteschale
Ja, 'MU, TaW Selbstbeherrschung, TaW Willenskraft' ist korrekt.