Die Dunklen Zeiten Waffenentwicklung in dunklen Zeiten

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Antworten
Algorton
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 747
Registriert: 10.05.2005 23:29
Wohnort: Hannover

Waffenentwicklung in dunklen Zeiten

Beitrag von Algorton » 19.07.2012 21:12

Hallo zusammen,

ich bin ein wenig ratlos. Seit drei Tagen suche ich nun schon im www nach einer Liste, wo etwas über die Weiterentwicklung aventurischer Waffen steht. Bin mir so sicher das ich vor einigen Monaten irgendwo etwas darüber gelesen habe. Oder stand da etwas im aventurischen Boten? Die habe ich leider nicht vorort um nach zuschauen.
Kann mir jemand bitte weiterhelfen?

Mir geht es im Besonderen um die Weiterentwicklung von Zweihandschwertern, also ab wann in den dunklen Zeiten andere Zweihandschwerter als Doppelkunchomer, Gr. Sklaventod, Zweihänder und Richtschwert zur Auswahl stehen.

Benutzeravatar
Sjarla
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 233
Registriert: 13.09.2010 22:57

Re: Waffenentwicklung in dunklen Zeiten

Beitrag von Sjarla » 23.07.2012 17:05

Hier sind ein paar Informationen zu dem Thema zu finden:
http://www.die-dunklen-zeiten.de/ddz_waffen.pdf

Dort wird allerdings der Doppelkunchomer als einzige Waffe genannt, die zu dieser Zeit mit dem Talent Zweihandschwerter/Säbel geführt werden kann (und selbst dieser kann nur von wenigen Meisterschmieden hergestellt werden).
Dies jedoch auch erst in den späten Dunkel Zeiten also frühestens ab 200 v. BF
"Alles ist zu bezweifeln. Erst aus dem Zweifel erwachsen Glauben und Wissen."

Benutzeravatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4263
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Re: Waffenentwicklung in dunklen Zeiten

Beitrag von Danilo von Sarauklis » 23.07.2012 17:37

Der verlinkte Text ist älter als die DDZ-Box. Das Thema "Entwicklung" ist generell in der Box ziemlich kurz gekommen für meinen Geschmack - Waffenentwicklung wird ja wohl ganz ignoriert.

Antworten