Neue Zugangsregelungen für Phexens Hallen: viewtopic.php?f=8&t=47023

 

 

 

Titel, Ränge und so weiter

Fragen, Projekte, Themen rund um die Settingbox "Die Dunklen Zeiten"
Antworten
Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8824
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Titel, Ränge und so weiter

Beitrag von Lokwai » 13.02.2013 16:27

Hallo ihr DDZler,

ich würde mich freuen, wenn wir hier so Dinge sammeln würden, die Ränge im Militär widerspiegeln, oder andere Titel wie auch Namen gewisser Berufe (die man heute nicht mehr so nennt), da ich es ziemlich anstregend finde immer wieder die Suchmaschine anzuschmeissen, fände ich eine Auflistung hier recht bequem und erweitert nicht nur mir den Spielehorizont:

Militär:
- Decurio (Anführer einer Zehnerschaft "Decurie")
- Centurio (Anführer einer Hunderschaft "Centurie")
- Centurio Magus (Legionsmagier, da selten meist nur 1 von 10 Centurien)
- Tribunus ...(höherer Offizier)
- Prätorianer (Leibgarde des Horas, ging mit Fran quasi wieder unter)
- Prätorianer Magus (Leibgardemagier, jede Decurie wird von einem Magus geführt)
- Legatus (Gesandter, politischer Vertreter, militärischer Befehlshaber)
- Legatus Legionum (Heeresbefehlshaber)
- Präfekt (Provinzherrscher und Befehlshaber über das Militär, z.B. "Veratia")
- Mercanarius (Söldner)
- Nautarch (obester Flottenbefehliger)

Zivil- und Berufstitel:
- Präfekt (Provinzherrscher und Befehlshaber über das Militär, z.B. "Veratia")
- Legatus (Gesandter, politischer Vertreter, Diplomat)
- Patrones (Pratizier)
- Gubernator (Schiffsführer)
- Vigilanten (Quartierbeauftragte ala Feuerwehrmann, Wachmann, usw.)
- Aedilen / Quaestoren (Stadt- und Marktrichter)
- Auguren (Mystiker der Kulte z.B. Vogelflugdeuter, Innereienleser usw.)
- Zensor (Steuereintreiber)
- Sendgreifen (Steuereintreiber der späterer DDZ)

Andere:
- Domäne oder Dominium (anstatt Bezirk, Gebiet um eine Stadt)
- Latifundie (Ackerland zumindest keine reine Wildnis außerhalb einer Stadt)


edit: weiteres hinzufügen
Zuletzt geändert von Lokwai am 14.02.2013 15:09, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Gorin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 664
Registriert: 17.09.2004 17:13
Kontaktdaten:

Re: Titel, Ränge und so weiter

Beitrag von Gorin » 13.02.2013 17:32

Folgendes bezieht sich auf das Kernland des Bosparanischen Reichs, auf das ich den Großteil meiner Texte und Spielrunden konzentriert habe:

Die "Quartierbeauftragten" (also Wachmann vom Eck, Feuerwehrmann und ggf. Ansprechpartner der Bevölkerung) sind die Vigiliae/Vigilanten.

Die Richter sind die Aedilen (Stadt- und Marktrichter) und Quaestoren.

Gruppen, beispielsweise von Handwerkern und Geldverleihern, werden Gilden, Zirkel, Collegien und genannt.

Zu Söldnern wird "Mercanarius" gesagt, Patrizier sind gern Patrones und besitzen Clientes.

Ein Schiffführer ist ein Gubernator oder Navigator, in der Marine trägt der oberste Flottenbefehliger den Titel Nautarch. Beim Heer sind es Legatus legionum, Generale und Strategen.

Ein Stück Land wird als Domäne (um Städte) oder Latifundie/Latifundium (auf dem Land) bezeichnet und vom Magistrat (Stadt) oder einem Dominus (Land) verwaltet.

Die Steuereintreiber und staatlichen Kontrolleure sind die Zensoren und Sendgreifen.

Tribune gibt es in den Dunklen Zeiten allenfalls vereinzelt (Havena), daher würde ich den Tribunus Militum noch einmal überdenken.

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4898
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Titel, Ränge und so weiter

Beitrag von Radames » 13.02.2013 20:46

Nicht zu vergessen ist der Präfekt, der sowohl eine Legion kommandiert, als auch eine Provinz beherrscht (wie in Veratia).
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8824
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Titel, Ränge und so weiter

Beitrag von Lokwai » 14.02.2013 15:12

so habe schonmal die Liste etwas ergänzt (sollte was nicht korrekt sein ruhig schreiben, ich wollte erstmal oberflächlich anfangen, je nach Mithilfe etc. werde ich es differenzieren) danke schonmal

Sollte man die Titel der (myranischen Kirchen) übernehmen, Erzprätor, Prätor, Hierophant ...

Rank Eichhaun
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 22
Registriert: 24.02.2014 13:59

Re: Titel, Ränge und so weiter

Beitrag von Rank Eichhaun » 24.02.2014 15:58

Nun, was ich meinte , war : beachtet nicht nur römische, sondern auch griechische Amtstitel. (Amts-Titel). Exotisch anmutend sind dabei besonders lakedaimonische d. h. spartanische und messenische, also peleponnesische Amtstitel (Amts-Titel).

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8824
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Titel, Ränge und so weiter

Beitrag von Lokwai » 24.02.2014 16:11

dann pack aus und lass es uns wissen, kann man ja dazu schreiben (Titel der Provinz X etc.)

Rank Eichhaun
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 22
Registriert: 24.02.2014 13:59

Re: Titel, Ränge und so weiter

Beitrag von Rank Eichhaun » 24.02.2014 16:59

Sorry , hatte nen längeren text geschrieben, den mein handy , wieder mal verschluckt hat. Die Essenz aber war: Ephoren, Heloten, Periöken, Homoioi (sic), syssitia, Große Rhetra, usw.

Antworten