Prätorianergarde

Fragen, Projekte, Themen rund um die Settingbox "Die Dunklen Zeiten"
Antworten
Pilger
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 56
Registriert: 05.09.2012 09:16

Prätorianergarde

Beitrag von Pilger » 11.10.2014 18:46

Hallo, Forum.

Ich habe eine kurze Frage zur Prätorianergarde. Auf der Wiki steht, dass die Garde erst unter Murak Horas (also lange nach den DZ) wieder zur Leibgarde erhoben wurde.

Könnt ihr mir helfen und dazu die Quelle angeben? MMn steht das auch im Widerspruch zu den Aussagen in "Schatten über Bosparan" Seite 15. Oder verstehe ich hier was falsch?

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8818
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Prätorianergarde

Beitrag von Lokwai » 11.10.2014 19:57

Hi,

Info nur aus dem Kopf.
ich meine die Prätorianer gingen quasi mit Fran Horas unter. Auf dem Schlachtfeld der ersten Dämonenschlacht fiel ja eigentlich alles was Rang und Namen hatte. Fran konnte die Garde nicht mehr aufrecht halten, war ja auch u.a. geistig abgebrannt.

Pilger
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 56
Registriert: 05.09.2012 09:16

Re: Prätorianergarde

Beitrag von Pilger » 11.10.2014 22:46

Die Garde wurde laut SÜB S. 15 während der DZ immer wieder von einzelnen Kaisern wiederbelebt.

Daher bleibt meine Frage bestehen, auf welchen Quellen/welcher Quelle die Aussage in der Wiki beruht, dass es erst Murak-Horas war, der die Prätorianer wieder zur Leibgarde erhob.

Der Wikiartikel führt ja eine ganze Menge an Verweisen auf.

Lucius94
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 255
Registriert: 31.12.2010 10:56

Re: Prätorianergarde

Beitrag von Lucius94 » 19.10.2014 12:10

Vermutlich existierten die Prätorianer nach Fran Horas weiter, waren nur nicht in der Lage die Leibgarde des Horas zu stellen sondern haben sich erstmal um den eigenen Erhalt und eigene Ziele bemüht.

Pilger
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 56
Registriert: 05.09.2012 09:16

Re: Prätorianergarde

Beitrag von Pilger » 23.10.2014 19:40

Ja und Nein. Die Angaben in der Wiki bleiben immer noch fraglich. Ich zitiere mal aus Schatten über Bosparan S.15:

"Während der Dunklen Zeiten gibt es immer wieder einzelne Kaiser, die Versuche starten, die Praetorianer wiederzubeleben. Gerade unter den Olrukiden und den Dalekiden entwickelt sich die Leibgarde dabei zu einem eigenen Machtfaktor, der den Horas von allen anderen Einflüssen abschottet."

D.h.:
1. Die Praetorianer werden immer mal wieder als Leibgarde des Horas (auch nach Frans Verschwinden) ins Leben gerufen.
2. Die Garde wird ein Machtfaktor, was darauf schliessen lässt, dass sie jeweils länger als nur ein paar Tage besteht.

Mein Problem ist, dass ich den Wikiartikel ja gerne berichtigt sehen möchte, dies allerdings so lange nicht geht, bis wir wissen, auf welcher Quellenangabe der Satz "...berief Murak-Horas die Einheit wieder zur Leibgarde" (d.h. nach den Dunklen Zeiten - und das ist nach SÜB15 falsch) beruht. Ich habe leider nicht alle unter dem Artikel angegeben Quellenbücher, sonst hätte ich schon selbst nachgeschlagen. :-)

Ich hoffe weiterhin auf die Hilfe des Schwarms hier im Forum! ;-)

Benutzeravatar
Gorin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 664
Registriert: 17.09.2004 17:13
Kontaktdaten:

Re: Prätorianergarde

Beitrag von Gorin » 25.10.2014 09:54

Die letzte Kaiserin, S. 42: "Der verstorbene Murak-Horas hatte die Prätorianer nach langer Zeit wieder zur kaiserlichen Leibgarde erhoben."

Pilger
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 56
Registriert: 05.09.2012 09:16

Re: Prätorianergarde

Beitrag von Pilger » 15.11.2014 17:53

Danke Gorin!

Jetzt habe ich es auch endlich geschafft, einen Blick in die entsprechende Passage in "Die letzte Kaiserin" zu werfen. Hätte ich mir allerdings sparen können, denn da steht tatsächlich nicht viel mehr als das was du schon geschrieben hattest.

Die Setzung der Wiki kann also wahrscheinlich so stehen bleiben. Auch wenn folgende Aussage - an den Stil der Wiki angepasst - eingearbeitet werden könnte:

Es muss so sein, dass die Prätorianer irgendwann nach den DZ aufgelöst wurden (für die Zeit davor gilt die Aussage aus Schatten über Bosparan S.15), um dann wieder aufgestellt zu werden. Die über 100 Jahre zwischen Ende der DZ und Muraks Thronbesteigung liefern dafür ja auch genügend Zeit.

Danke Forum für die Hilfe. :)

Antworten