Schnellerer Server - Spenden?

Der direkte Draht zur Administration des Forums.
Benutzeravatar
Gatsu
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 400
Registriert: 22.08.2010 13:01

Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Gatsu » 11.05.2011 13:49

Hallo Zornbold,

dies betrifft manchmal das Forum und fast immer wiki-aventurica: langsame Antwort-Zeiten. Was hältst du von einer Spenden-Funktion um irgendwann auf einen schnelleren Server aufrüsten zu können?

Gehen wir mal davon aus, dass von den 8000 usern 1000 aktiv sind und 10% davon bereit 5 euro zu spenden - das dürfte reichen.

Grüße

Gatsu
Zuletzt geändert von Gatsu am 11.05.2011 13:53, insgesamt 2-mal geändert.
Manöverkarten-Projekt
Rettung der Kavallerie: viewtopic.php?f=7&t=30801
AP-Kosten Rechner 2.0: viewtopic.php?f=9&t=22527

Astralo der Unglaubliche
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 202
Registriert: 07.02.2011 15:14
Wohnort: Essen

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Astralo der Unglaubliche » 11.05.2011 14:00

Ich finde das ist eine sehr schöne Idee, gerade das Wiki braucht teilweise Ewigkeiten.
Zuletzt geändert von Zornbold am 11.05.2011 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Typo...

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 7940
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Zornbold » 11.05.2011 15:03

Ich sehe das zwiegespalten. Das Forum ist zu 85% oder mehr in akzeptabler Geschwindigkeit zu erreichen. Das Selbe gilt für das Hartware Forum und hartware.net.

Das Einzige Projekt auf dem Server, welches permanent langsam ist, ist was Wiki. Ich habe schon mit Stip in stundenlanger Kleinstarbeit versucht das Problem zu finden, erst heute wurden wieder Settings nur für das Wiki geändert, aber so richtig bringen tut das alles nichts. Das legt den Schluss nahe, dass es nicht am Server liegt, sondern an der Konfigiration des Wiki.
Leider scheint es im Wiki Team niemanden zu geben, der sich mit dem Wiki aus technischer Sicht auskennt, was schlecht ist.
Es gab auch weitere Ideen fürs Wiki von mir, aber Stip ist in letzter Zeit, wegen seines Umzugs vermute ich, schwer erreichbar.

Zu Spenden als solches - ich glaube nicht, dass wir hier auch eine nur annähernd akzeptable Summe für den Erwerb eines "richtigen" eigenen Servers zusammen bekämen. Für die von dir errechnete Summe von 500€ kann man einen PC als Server missbrauchen.
Zuletzt geändert von Zornbold am 11.05.2011 15:04, insgesamt 1-mal geändert.

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 7940
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Zornbold » 11.05.2011 16:07

*** Update ***

Ich habe das WA derzeit komplett deaktiviert um die Loadwerte des Servers ohne WA zu prüfen. Man merkt auf allen anderen Seiten einen deutlichen Zuwachs der Performance. Für die Techniker: Load mit Wiki 20 (Ideal 4), ohne Wiki zwischen 3.5 und 6, also ziemlich ideal.

In der Konsequenz bedeutet das für unser abkommen mit hartware, das Wiki muss weg, da es die Performance von hartware negativ beeinflusst. Klingt dramatischer als es hoffentlich ist - ich bin schon in Verhandlungen mit dem Provider für einen schnellen Umzug bzw. einer Lösung im selben Haus auf einem anderen Server. Kurzfristig wird das wohl darauf hinauslaufen, dass das Wiki auf dem Server läuft, auf dem ich alle Testumgebungen für die Foren habe, da ist nicht so arg viel los, bedeutet aber anfallende Kosten.
Wenn das Wiki dort keine Probleme bereitet, haben wir eine Lösung. Wenn es wird wie im Moment, dann brauchen wir wirklich eine große Lösung, die entsprechend teurer wird.
In wie fern die DSA Community bereit ist dabei zu helfen, müsste man dann sehen.

Das ganze dsa4.de Projekt ist halt zu einem riesigen Webmonster mutiert, das läuft alles leider nicht auf irgend welchen 08/15 Kisten.

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 19492
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Olvir Albruch » 11.05.2011 17:22

Zornbold hat geschrieben:Wenn es wird wie im Moment, dann brauchen wir wirklich eine große Lösung, die entsprechend teurer wird.
Mal als Laie gefragt:
Wie schwierig ist es denn, jemanden im Internet zu finden, der sich wirklich mit der Wiki-Software auskennt und bereit ist, unsere einmal gründlich durchzuchecken?

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 7940
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Zornbold » 11.05.2011 17:52

Wie schwierig ist es denn, jemanden im Internet zu finden, der sich wirklich mit der Wiki-Software auskennt und bereit ist, unsere einmal gründlich durchzuchecken?
Offensichtlich deutlich schwieriger als man denken mag. Es gibt halt auch nicht sooooo viele Wikis, die eine gewisse Dimension übersteigen.

Benutzeravatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 5179
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von StipenTreublatt » 11.05.2011 18:07

Ich habe bereits auf der entsprechenden mailingliste (die haben kein offizielles Support-Forum...) um Rat gefragt. Ich vermute mal dass diejenigen, die wirklich viel Ahnung von der Sache haben, nicht so unterbeschäftigt sind dass sie sich mal eben im Vorbeigehen unsere Wikikonfiguration anschauen wollen.
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

shecki
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 70
Registriert: 23.04.2011 03:13

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von shecki » 11.05.2011 21:47

Sofern gewünscht, würde ich mir mal die Sache anschauen. Ich halte mich zwar nicht für einen Wiki-Experten, aber mit dem Thema "Unser Webserver ist scheiße lahm, warum?" kenne ich mich durch schmerzvolle Erfahrung etwas aus.

Und bevor die Unkenrufe kommen, warum man da einen Hobby-Informatiker ins Boot holt, ich verdiene meine Brötchen mit Systemadministration ;)

PS: Eine Load von 4 ist nur dann ok, wenn der Server mindestens 4 Kerne zur Verfügung hat, ansonsten ist jeder wartende Prozess irgendwie... ungut.
Zuletzt geändert von shecki am 11.05.2011 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 7940
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Zornbold » 11.05.2011 22:56

Hi Shecki, danke für das Angebot.

Natürlich haben wir 4 Kerne in dem alten Server gehabt.

Was wir brauchen könnten, wäre ein Spezialist für die Optimierung von Media Wikis - unsere Server laufen ansonsten problemlos, es geht wirklich nur um das Wiki und dessen Myriaden Möglichkeiten der Konfiguration.

Benutzeravatar
maigla
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33
Kontaktdaten:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von maigla » 11.05.2011 23:22

Ne Load von 20 ist schon sehr grenzwertig.

Ich hatte letztens auf der Arbeit im vorbeigehen eine schicke vetsteckte Optimierungsoption fürs Mediawiki gefunden.. habs mir aber nicht gemerkt weil ich grade was anderes suche. Ich schau mal ob ich es am Freitag nochmal finde.

Ansonsten: Es gibt vereinzelt Fällte in denen der Googlebot extrem viel Last erzeugt. Vielleicht prüfst du mal das access.log wieviel % der Zugriffe das ausmacht. Ich bezweifle das zwar und nehme an das du das bereits gemacht hast, aber wer weiß...

Was hat dein Server denn fürs Leistungsdaten und Zugriffszahlen?

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 7940
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Zornbold » 11.05.2011 23:28

Der alte Server auf dem dsa4.de, das Forum hier und hartware komplett laufen und das Wiki bis heute Mittag lief, hat 'ne Intel Q6600 CPU und 8GB Ram sowie ein Raid 1 aus Samsung Platten.

Webtraffic alleine fürs Wiki in schwachen Monaten 50GB :)

Auf meinem wo das wiki jetzt liegt und cached: i7-920, 8GB und n paar 750er Platten im Raid1
Zuletzt geändert von Zornbold am 11.05.2011 23:29, insgesamt 1-mal geändert.

shecki
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 70
Registriert: 23.04.2011 03:13

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von shecki » 12.05.2011 00:35

Interessant wäre noch die Infrastruktur um das Wiki drumrum:

- Welche Datenbank nutzt das Wiki?
- RAID1 Hardware oder Software? Welche Transferraten bekommt das Raid hin?
- Da du von Load sprichst, gehe ich von Linux aus, Webserver dann wohl Apache? Ist der getunt oder mit Standardwerten?

Auf was ich hinaus will:
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Hardware viel ausmachen kann, bzw. diverse Kernelparameter (konkret war es ein an sich sehr nettes Plattensystem, aber irgendein Kernelparameter hat für grottige Transferraten bei Postgres geführt.)
Bei nem Raid 1 mit lokalen Platten dürfte es das eher weniger sein, selbst mit Software-Raid nicht, dann schon eher mit nem billigen Hardware-Raid (mit nem sehr einfachen Controller, wie auf "normalen" Boards verbaut, kann man den kompletten Rechner so lahm legen, dass bei simplem Kopieren darauf laufende VMs freezen).
Wenn man über config nachdenkt, wie viele Connections erlaubt der Apache und die Datenbank?

Wenn das alles auszuschließen ist, würde ich mal tiefer ins Wiki und seine config einsteigen, gute Gelegenheit unser Arbeitswiki besser kennen zu lernen ;)

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 7940
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Zornbold » 12.05.2011 10:51

Das Wiki ist auf einen neuen Server gezogen um diesen hier zu entlasten. Aufgrund der DNS Umstellung kann es sein, dass das WA noch nicht von überall erreichbar ist, es sollte aber bei den Meisten Leuten aufrufbar sein.

Derzeit kann es noch vorkommen, dass einzelne Links wieder auf die Startseite verweisen, das liegt am Aufbau des Caches und wird mit dessen Abschluss erledigt sein. (67000+ Seiten cachen dauert leider viele Stunden).

Die neue Lösung ist deutlich teurer als die vorherige Lösung, die wir ja kostenfrei nutzen konnten, so dass wir uns derzeit überlegen, wie diese Summe von 450€/Jahr Betriebskosten wieder einzuspielen ist.
Zuletzt geändert von Zornbold am 12.05.2011 10:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thamor
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 181
Registriert: 03.10.2008 18:54
Kontaktdaten:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Thamor » 12.05.2011 10:59

WOW, ich hab gerade mal die Geschwindigkeit des Wikis getestet und vermag eine deutliche Verbesserung zu verspüren! Mindestens doppelt so schnell wie vorher, würde ich behaupten! Danke Zornbold! :)

(Auch wenn Google Page Speed was anderes sagt...)
dies betrifft manchmal das Forum und fast immer wiki-aventurica: langsame Antwort-Zeiten. Was hältst du von einer Spenden-Funktion um irgendwann auf einen schnelleren Server aufrüsten zu können?

Gehen wir mal davon aus, dass von den 8000 usern 1000 aktiv sind und 10% davon bereit 5 euro zu spenden - das dürfte reichen.
Ich würde mich auf jeden Fall an einer Spendenaktion beteiligen und dafür auch einen Aufruf unter DereGlobus-Nutzern starten.
Zuletzt geändert von Thamor am 12.05.2011 11:02, insgesamt 1-mal geändert.

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 7940
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Zornbold » 12.05.2011 11:03

Über den Speed lässt sich noch nichts sagen, da wie gesagt der Cacheaufbau weiter anhält und einen recht hohen Loadwert erzeugt. Sobald der beendet ist, kann man eine realistische Speedprognose erstellen :)

Es gibt zur Zeit diverse Ideen für eine Spendenaktion, also so eine Art "Retter T-Shirt", eine Vereinsgründung etc. gebt uns da bitte noch ein paar Tage Zeit um alle Möglichkeiten zu evaluieren.

Benutzeravatar
Thamor
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 181
Registriert: 03.10.2008 18:54
Kontaktdaten:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Thamor » 12.05.2011 11:10

Klar. Vielleicht kann man ja auch mehrere Möglichkeiten anbieten. Eine möglichst einfache Möglichkeit würde ich befürworten, z.B. einen PayPal-Button auf der Seite.

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 7940
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Zornbold » 12.05.2011 11:12

Das Problem ist, dass Dennis und ich diese Seiten als Privatpersonen betreiben. Sobald da Geld fließt kann das halt zu Problemen führen. Und solchen Problemen würden wir gerne aus dem Weg gehen.

Zumal 450€ / Jahr die derzeit günstigste Möglichkeit zu sein scheint. Wenn dieser Versuch auf dem Server scheitert, es also wieder zu lahm wird, reden wir von einer professionellen Lösung von 120€ bis 200€ im Monat!
Zuletzt geändert von Zornbold am 12.05.2011 11:14, insgesamt 1-mal geändert.

aRestless
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 156
Registriert: 15.04.2011 16:06

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von aRestless » 12.05.2011 11:21

Hallo Zornbold,

ich hab für smartSound (das dann ja auch irgendwann betrieben werden soll mit Server und ähnlichem) auch schon darüber nachgedacht, wie man Spenden und so weiter vereinnahmen könnte. Ein Verein wäre da tatsächlich das Ideale (weil der darf wirklich ->Spenden<- annehmen, in allen anderen Fällen wäre das das falsche Wort). Wenn sich das realisieren ließe, könntet ihr damit eine tolle Basis für viele Projekte schaffen und auch gemeinsam in Erscheinung treten (Cons?).

Die, ich sag mal, Web-Projekte rund um DSA haben mittlerweile eine solche Dimension und Qualität erreicht, dass es klasse wäre das sozusagen unter einer Dachorganisation zu bündeln - denn verzahnt sind die einzelnen Teile (wie etwa das Forum hier, wiki aventurica, Dere Globus oder Rakshazar) sowieso.

Wenn ihr mich mit Mitgliedsbeiträgen nicht arm macht, wär ich da in jedem Fall dabei.
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org

MatzeHH
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 488
Registriert: 27.11.2004 09:30

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von MatzeHH » 12.05.2011 11:25

aRestless hat geschrieben:verzahnt
Er hat Jehova gesagt! :P

Matze

aRestless
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 156
Registriert: 15.04.2011 16:06

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von aRestless » 12.05.2011 11:30

MatzeHH hat geschrieben:
aRestless hat geschrieben:verzahnt
Er hat Jehova gesagt! :P

Matze
Stimmt. Damit gefällt das Ulisses bestimmt auch gut ;)
Zuletzt geändert von aRestless am 12.05.2011 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org

Benutzeravatar
Ifram
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 2509
Registriert: 11.02.2010 22:10

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Ifram » 12.05.2011 11:32

*löschmich*
Zuletzt geändert von Ifram am 23.02.2013 02:04, insgesamt 1-mal geändert.

aRestless
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 156
Registriert: 15.04.2011 16:06

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von aRestless » 12.05.2011 11:37

Mitgliederversammlungen sind da glaub ich das stressigste. Da is die Frage ob da in der heutigen Zeit physische Versammlungen notwendig sind (oder ob da auch Skype geht). Ich hab keine Ahnung wie das in Vereinen laufen muss.
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 19492
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Olvir Albruch » 12.05.2011 11:40

Die neue Lösung ist deutlich teurer als die vorherige Lösung, die wir ja kostenfrei nutzen konnten, so dass wir uns derzeit überlegen, wie diese Summe von 450€/Jahr Betriebskosten wieder einzuspielen ist.
Es gab da doch mal diese Amazon-Partnerschafts-Sache mit Werbekostenrückerstattung...sprich jeder der über einen unserer Links irgendwas bei Amazon bestellt, spielt automatisch ein bisschen Geld in die DSA4-Kasse.

Ich weiß nicht, über welche Summen (oder Peanuts) man da reden würde, aber ließe sich das nicht vll wieder etablieren, zusammen mit dem Aufruf bitte nach Möglichkeit immer diesen Link zu verwenden, wenn jemand was bei Amazon bestellt?
Das Borbarad-Projekt hat mein ich auch einen solchen Link (aber zu NewWorlds) auf seiner Seite...

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Thalon
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2905
Registriert: 27.08.2003 06:54
Wohnort: Wels
Kontaktdaten:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Thalon » 12.05.2011 11:43

Das würde ich sicher auch machen, wenn ich auch ansonsten eigentlich kein WA-User bin.

Thalon

Josch
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 153
Registriert: 21.10.2004 22:05
Kontaktdaten:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Josch » 12.05.2011 11:59

Ich auch, wenn's um einen geringen aber regelmäßigen Spendenbeitrag geht, wäre ich auch dabei.

aRestless
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 156
Registriert: 15.04.2011 16:06

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von aRestless » 12.05.2011 12:02

@Olvir: Möglichkeiten an Geld aus der Community zu kommen gibt es viele. Aber das dann nicht als Einnahmen auf der privaten Steuererklärung stehen zu haben, das ist nicht so einfach.
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 7940
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Zornbold » 12.05.2011 12:20

Um einfach mal zu brainstormen, was wäre euch denn eine, nennen wir es mal Fördermitgliedschaft, im Monat wert?

Ich habe eben einige Telefonate geführt, evtl. (und hoffentlich) können wir Dienstag genaueres bekannt geben.

aRestless
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 156
Registriert: 15.04.2011 16:06

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von aRestless » 12.05.2011 12:34

Ich hab mal nachgedacht und nachgeguckt - Fürn Verein braucht man mindestens 7 Leute. Das wären dann also bei der Mindestanzahl von Leuten ~5,50€ im Monat beim 450€/Jahr-Server. Das wäre bei mir hart an der Grenze (insbesondere da ich, wie Thamor, die WA eigentlich eher weniger nutze), wär's mir aber wert zur Unterstützung des Projekts und zur Bildung der Plattform.

Je mehr Unterstützer man fände, desto günstiger würde es natürlich für den Einzelnen. Wenn man dann noch die zusätzlichen Spenden- und Werbe-Möglichkeiten wie von Olvir beschrieben nutzt, dann sollte das machbar sein. Wichtig ist halt nur dass da kein Verantwortlicher mit seinem eigenen Kapital drinsteckt (und für irgendeinen Kram haftbar wäre). Das kann man von niemandem verlangen. Und noch ein Vorteil: Ein Verein kann auf die Kleinunternehmer-Regelung verzichten und damit Umsatzsteuerpflichtig werden. Mitgliedsbeiträge sind davon nicht betroffen, im Gegenzug würde aber trotzdem die Mehrwertsteuer für den Betrieb des Servers wegfallen (will heißen könnte man sich zurückholen). Der Nachteil ist aber, dass man dann auf das "Anzeigengeschäft", also etwa die Amazon-Links, Umsatzsteuer berechnen müsste. Solang der Kunde für den man das macht, aber ein Unternehmen und kein Endkunde ist, macht das aber keinen Unterschied (Amazon kann sich die MwtSt auch vom Finanzamt zurückholen). Es würde nur dann einen Unterschied machen, wenn sich der Verein etwa auf die RPC stellen würde und zur eigenen Finanzierung Crêpes verkaufen würde (das T-Shirt würde da auch darunterfallen). Wie das dann mit Spenden ist, weiß ich nicht, sollten aber in den "ideellen" Bereich fallen, in dem auch die Mitgliedsbeiträge liegen und damit Umsatzsteuerfrei sein. Details: http://www.vereinsbesteuerung.info/leitfaden_ust.htm
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org

Astralo der Unglaubliche
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 202
Registriert: 07.02.2011 15:14
Wohnort: Essen

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Astralo der Unglaubliche » 12.05.2011 13:27

Also 5€ im Monat finde ich, die tun nicht weh.
Alternativ könnte man über dsa4.de Merchandise nachdenken, so kleinkram wie T-shirts, Tassen und Kulis.
Und Freiwillige können mit Pappschildern und Blechdosen durch die Städte laufen :lol:

Benutzeravatar
Thamor
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 181
Registriert: 03.10.2008 18:54
Kontaktdaten:

Re: Schnellerer Server - Spenden?

Beitrag von Thamor » 12.05.2011 13:28

aRestless hat geschrieben:Die, ich sag mal, Web-Projekte rund um DSA haben mittlerweile eine solche Dimension und Qualität erreicht, dass es klasse wäre das sozusagen unter einer Dachorganisation zu bündeln - denn verzahnt sind die einzelnen Teile (wie etwa das Forum hier, wiki aventurica, Dere Globus oder Rakshazar) sowieso.
So eine Dachorganisation als eingetragener Verein für DSA-Fanprojekte ist eine interessante Idee, die ich gern unterstützen würde. Ein Verein ist ja eine Aufwendige Sache (Notar, Versammlungen, Konto, Abrechnungen), da wäre es ja naheliegend, dass sich die Fanprojekte zusammen tun, um den Organisationsaufwand zu minimieren. Spenden müssten dann natürlich auch per Betreff gezielt an bestimmte Projekte vergeben werden können.

Alex Spohr soll auf der RPC gesagt haben, dass es für große und besondere Projekte evtl. Verträge geben wird, wo dann für dieses Projekt entsprechende Rechte und Pflichten niedergeschrieben sind. Falls das tatsächlich so kommen sollte, wäre ein Verein wohl sowieso eine sinnvolle Alternative, aus rechtlichen Gründen.

Antworten