Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Desiderius' Charaktere

Basteln, malen, zeichnen, Helden erschaffen: Lass uns an deinen musischen Werken teilhaben!
Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 15.08.2017 21:28

Hallo zusammen!
Alter BeitragAnzeigen
Assaltaros Charakterfaden lese ich mit viel Interesse und überlege, das für meine auch so zu machen.
Frage: Interessiert das jemanden? Ich möchte hier nicht Sachen dauerschreiben die keiner sehen will :wink:
Ich leide nämlich auch an Charakterbaueritis :censored:

Ich mache es nun Assaltaro nach und poste hier nach und nach meine Charaktere.
Ich werde erstmal nur die Kurzbeschreibungen im Fragen-Stil posten. Das kann sich hinziehen jenachdem wieviel Zeit ich habe.
Es gibt bisher keine Bilder meiner Charaktere.

Hauptcharaktere in festen Gruppen:

Desiderius Findeisen, aus Gareth stammender Forscher/Entdecker
Costantin Horathio ya Brigonetti di Cordalia, adeliger Stutzer aus der Nähe von Vinsalt
Alrigio Vindesti, Domestik und herrschaftlicher Kutscher aus Kuslik

Sonstige Charaktere ohne feste Gruppen:

Selinde "Sägelinde" Oldenport, aus Eslamsroden stammende Feldscherin, Veteranin
Sirius Wenzeslaus von Tannenwalden, nostrischer Hofmaler
Peleïston Sphareïos, Aves-Geweihter aus Teremon
Pirtijok "Parinor" Spichbrecher, Adeptus der Halle der Macht zu Lowangen, nivesischstämmig
Torstor Gundridson, Adeptus der Schule der Hellsicht zu Thorwal
Kubax groscho Kunthulin, Amboßzwergischer Krieger der Schule des Drachenkampfes
Marboso Kingombo "der Schwarze Tiger von Setokan", Utulu-Gladiator aus Al'Anfa
Ramon Rondriguez, Al'Anfanischer Schwertgeselle der Schule Alondrez (Eigenbau)
Iss'Izz, Sternenkundler der archaischen Achaz
Mikail Itolojeff, norbardischer fahrender Händler
Teleria Wind-in-den-Blättern, Waldelfische Kämpferin
Kwoork, Goblin-Stammeskrieger
Chalice Merovech, bäuerliche Magd aus der Nähe von Gratenfels
Falk Merovech, Absolvent der Akademie Ruadas Ehr in Havena
Hado Rumalt von Nordfalk-Binge, Absolvent der Akademie Schwert & Schild zu Baliho
Iruna Warwara, Adepta aus Gerasim, stammt aus Havena
Boromaeus Grabensalb, reisender Diener Golgaris aus Rommilys
Quintilian Xenofero Nostromuez, Schüler des gildenmagischen Lehrmeisters Praiopio Piriones (Eigenbau)
Imion Sternenlicht, Funkeldrachen-Kundschafter (sowas von Eigenbau ;) )

In Planung:

Eisenstangenverbieger aus einem Gauklertrupp
Hügelzwergischer Armbrustschützenkoch (oder kochender Armbrustschütze)
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 11.11.2017 20:07, insgesamt 16-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Isanos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 276
Registriert: 24.06.2012 15:16
Wohnort: Bocholt

Desis Charaktere?

Beitrag von Isanos » 15.08.2017 21:29

Was hast du denn für Charaktere für uns? Grundsätzlich immer her damit. :cookie:
Es ist ein Zeichen von Weisheit, alles gelassen zu ertragen.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Desiderius Findeisen » 15.08.2017 21:32

Alles mögliche :wink:
Ich habe verschiedensten Ideen "Gestalt" gegeben, viele davon aber eher "Alrik-Standard-Heldengruppen"-ungeeignet.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Isanos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 276
Registriert: 24.06.2012 15:16
Wohnort: Bocholt

Desis Charaktere?

Beitrag von Isanos » 15.08.2017 21:34

Adlige Charaktere aus ländlichen Raum (zum Beispiel der Wildermark) würden mich interessieren.
Es ist ein Zeichen von Weisheit, alles gelassen zu ertragen.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Desiderius Findeisen » 15.08.2017 21:36

Da muss ich passen ;)
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5870
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Assaltaro » 15.08.2017 22:07

Ich lese grundsätzlich gerne auch die Charaktere von anderen. Kann aber sein, dass ich dan hin und wieder ne Idee klau und selbst verwurstel.

Und vielen Dank, dass du meins gerne liest.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1575
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Desis Charaktere?

Beitrag von Eadee » 15.08.2017 22:36

Also wenn du mir meinen Svellttal-okkupierenden Achaz-Geoden BGB Zinnoberlaboratorien mit Spätweihe Hesinde klaust, dann werd ich bös Desi! ;)

Ansonsten immer her mit den Helden von morgen! Ich finde es sehr schön lesen zu können was anderswo gespielt (oder auch nur gebaut) wird.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Caelagor
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 119
Registriert: 31.08.2016 22:21
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Caelagor » 15.08.2017 22:54

Desiderius Findeisen hat geschrieben:
15.08.2017 21:32
Ich habe verschiedensten Ideen "Gestalt" gegeben, viele davon aber eher "Alrik-Standard-Heldengruppen"-ungeeignet.
Gerade die sind doch interessant! :Maske: :6F:
Nachteile: Neugier 10, ...

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Desiderius Findeisen » 16.08.2017 07:55

Assaltaro hat geschrieben:
15.08.2017 22:07
Ich lese grundsätzlich gerne auch die Charaktere von anderen. Kann aber sein, dass ich dan hin und wieder ne Idee klau und selbst verwurstel.

Und vielen Dank, dass du meins gerne liest.
Also wir klauen doch keine Ideen! Wir lassen uns von Ideen inspirieren :ijw:
Ich würde auch gerne dein Format übernehmen. Gerade auch die Fragen, die teilweise Dinge ansprechen, über die ich mir bei dem einen oder anderen Charakter nie Gedanken gemacht habe. Alleine dadurch kann ich den einen oder anderen Charakterhintergrund noch erweitern.
Eadee hat geschrieben:
15.08.2017 22:36
Also wenn du mir meinen Svellttal-okkupierenden Achaz-Geoden BGB Zinnoberlaboratorien mit Spätweihe Hesinde klaust, dann werd ich bös Desi! ;)

Ansonsten immer her mit den Helden von morgen! Ich finde es sehr schön lesen zu können was anderswo gespielt (oder auch nur gebaut) wird.
Von sowas lass ich schön die Finger :wink:
Bei den Charakteren sind einige, die ich noch nicht spielen konnte.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 16.08.2017 07:56

Ich würde dann diesen Faden auch dafür anbieten wenn sich Diskussionsbedarf ergiebt und die Charaktere selbst nach Assaltaros Art in einen Extra-Faden packen.

Edit: Da die Fäden zusammengeführt wurden hat sich das erledigt ;)
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 02.09.2017 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2661
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Horasischer Vagant » 16.08.2017 08:32

Ich bin auch immer interessiert, weil ich die Charaktere dann in unser Spiel einbauen kann! :wink:
Todo está permitido - nada es verdad!

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5870
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Assaltaro » 16.08.2017 10:00

Ja also als NSC's können meine bei Bedarf schon auch verwendet werden.

Und natürlich könnt ihr alle mein Format übernehmen, die Fragen sind übrigens geklaut und stehen hinten im WdH.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 14163
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 16.08.2017 10:35

Also ich denke wenn man so einen Thread in Heldentaten & Kreatives eröffnet, dann sollte man da auch was zeigen, alles andere wäre irgendwie am Thema vorbei. Mach doch einfach.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 16.08.2017 20:23

Text wurde in den ersten Beitrag verlegt.
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 03.09.2017 13:41, insgesamt 9-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Desiderius Findeisen » 16.08.2017 20:27

Gorbalad hat geschrieben:
16.08.2017 16:54
Desiderius Findeisen hat geschrieben:
16.08.2017 16:50
Selinde "Sägelinde" Oldenport, aus Eslamsroden stammende Feldscherin, Veteranin
Sägelinde!!!! :lol:
Sie musste halt viel Sägen :devil:
Desiderius Findeisen hat geschrieben:
16.08.2017 16:50
Hügelzwergischer Armbrustschützenkoch
Was serviert der zum gekochten Armbrustschützen? :grübeln:
Bolzensalat ;)
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 14351
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Desis Charaktere?

Beitrag von Lanzelind » 16.08.2017 20:29

"Auf ewig soll mein Sägen um dich sein" :)

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Desiderius Findeisen » 16.08.2017 20:33

Das wünsche ich dem ärgsten Feind nicht!
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16777
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Gorbalad » 16.08.2017 20:40

Richtig gut wäre es, wenn sie den Spitznamen nur vom Schnarchen, nicht aber vom Amputieren hat.
Sie ist gut genug, dass sie Gliedmaßen meist retten kann, aber jeder glaubt, der Name käme von der Knochensäge...

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desis Charaktere?

Beitrag von Desiderius Findeisen » 16.08.2017 21:16

:grübeln: Noch habe ich sie nicht gespielt. :grübeln:

Aber eigentlich wollte ich sie als Veteranin der 3. Dämonenschlacht schon entsprechend vorbelasten.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 17.08.2017 08:40

Desiderius Findeisen, aus Gareth stammender Forscher/Entdecker

Rasse: Mittelländer
Kultur: Mittelländische Tempelstadt
Profession: Forscher/Entdecker
Erfahrung: 3945 AP (erspielt)


Wie sieht dein Held aus?
Desiderius ist recht groß, dabei ziemlich schlacksig. Sein dunkelblondes Haar ist kurz geschnitten und hat einen Hang zur Strubbeligkeit. Oft sieht man ihn sich durchs Haar streichen um seine Frisur zu richten...meist mit mäßigem Erfolg. Sein Kinn ziert ein Ziegenbärtlein.
Seine Kleidung ist eher pragmatisch zu nennen: Hose und Jacke aus Wildleder mit vielen Taschen und ein Woll- oder Leinenhemd in seiner Lieblingsfarbe grün. Dazu passend ein grünes Barett. Feste Stiefel. Alles von guter Qualität aber sichtbar schon oft getragen. Unter dem Hemd trägt er einen Efferdtropfen aus Aquamarin, den ihm aus Dank von der Efferd-Kirche überreicht worden ist. Am Gürtel hängt neben dem Geldbeutel eine große Gürteltasche und eine Feldflasche. Auf dem Rücken ein Rucksack, auf dem noch dies und das geschnallt ist (unter anderem ein Klappspaten zwergischer Konstruktion).
Bei "offiziellen" Anlässen (Vorträge vor potentiellen oder tatsächlichen Sponsoren etc.) zwängt er sich auch mal in feinen Zwirn, fühlt sich darin aber sichtlich unwohl.
Als Waffe besitzt er ein persönlich auf ihn zugeschnittenes Kurzschwert "Löwentatze" (sein "Fernmanipulationswerkzeug") mit . Dieses trägt er meist nur auf Reisen und meist an seinen Rucksack geschnallt. Ein Wurfdolch, mit dem er noch nicht sonderlich gut umgehen kann, ist am Gürtel befestigt.

Größe: 9 Spann 4 1/2 Finger (1,89 Schritt)
Gewicht: 80 Stein
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: dunkelblond

Wie wuchs dein Held auf?
Als zweiter Sohn eines geachteten Fernhändlers aus Gareth war seine Laufbahn vorherbestimmt ... meinte sein Vater! Während sein großer Bruder auf seine Rolle als zukünftiges Firmenoberhaupt vorbereitet wurde, sollte Desiderius später ein Kontor übernehmen. Zum Unmut seines Vaters interessierte er sich auf den Handelsreisen aber mehr für die fremden Länder als für so uninteressante Dinge wie Handelsbeziehungen zu knüpfen, Buchhaltung oder Geschäftsabschlüsse. Er las sich durch garether Bibliotheken und besuchte öfter den Hesinde-Tempel als den Phex-Tempel. Nur seine Mutter gab ihm in dieser Zeit (wenn auch heimlichen) Rückhalt. Seine jüngere Schwester war zu sprunghaft und zu jung um seine Probleme wirklich zu begreifen.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?
Als der Druck von Seiten seines Vaters und Bruders und seine Neugier zu groß wurden packte er seine Sachen und zog hinaus, die vielen Geschichten über fremde Länder zu verifizieren.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?
Er ist Zwölfgöttergläubig und verehrt insbesondere Hesinde und ihren Sohn Nandus. Er hat sogar schon eine Spätweihe in Betracht gezogen, hat aber momentan einfach zu wenig Zeit sich darum zu kümmern.
Magie ist für ihn eine wunderbare Sache und manchmal ist er etwas neidisch auf Zauberer, die Dinge beobachten und analysieren können, die er nicht mal sehen kann. Er sieht Magie als Wissenschaft und steht "wilder" Magie von nichtlizensierten Zauberern zumindest skeptisch gegenüber.

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?
Er hat einen gutbürgerlichen Stand und ist mittlerweile Bürger Punins. Aus Trotz bezahlt sein Vater aber immer noch seinen Bürgerstand in Gareth.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?
Sein persönliches Ziel ist es, möglichst viel vergessenes Wissen wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen solange es ganz in Hesindes Sinn öffentlichkeitstauglich ist. Besonders haben es ihm alte, vergessene Bauten und Siedlungen angetan. Er hat auch die Kunst der Schriftsteller erlernt um seine Erkenntnisse in lesbarer Form den Laien zugänglich zu machen.

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?
Seine Angst vor dem Meer (genauer: vor dem Ertrinken in unendlicher Tiefe) hat ihn mehr als einmal in Schwierigkeiten gebracht, aber mittlerweile hat diese Angst ob der vielen Schiffsfahrten nachgelassen. Auch sich durch seine Schwäche (siehe unten) unsterblich zu blamieren lässt ihn manchmal schweissgebadet aufwachen.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?
Der Alkohol. Nicht weil er ihn braucht, sondern weil er selbst bei kleinen Mengen die Kontrolle über sich verliert und sich unmöglich benimmt. Also macht er eine großen Bogen um Spirituosen jeglicher Art, auch auf die Gefahr hin seinem Gastgeber vor den Kopf zu stoßen. Er hat aber mittlerweile großes Geschick darin, sich aus solchen Situationen herauszumanöverieren.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?
Desiderius achtet die Gesetze. Im Forschungswahn mag er aber in Grauzonen kommen und eventuell auch rechtliche Grenzen überschreiten. Eine Abbitte im Praios-Tempel folgt dann aber sobald möglich.

Ist dein Held tolerant gegenüber Fremden?
Grundsätzlich! Wie soll man sonst etwas über sie herausfinden?

Was macht dein Held in seiner Freizeit?
Forschungsaufzeichnungen durcharbeiten, Vorträge vorbereiten, Sponsoren ködern ... Augenblick! Freizeit? Nein.
Obwohl: Aus Eigeninteresse hat er ein Werk über Käfer und Spinnen begonnen. Zählt das?

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?
Sein Notizbuch samt Stift.

Liebt dein Held jemanden?
Lange war Desiderius zu beschäftigt um sich mit dem anderen Geschlecht zu beschäftigen. Sogar als Adepta Sunibeth Zulhamin saba Nerida in sein Leben trat, sah er in ihr erstmal nur eine willkommene magische Verstärkung seines Forschungs-Teams. Mittlerweile hat sich das aber geändert und beide leben in einer Beziehung.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?
Nein.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?
In einer Mietwohnung in Punin, direkt über der Sunibeths.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?
Neugier! Sowas von!

Zitate:
"Faszinierend!"
"Könntet ihr diese Goblins/Ferkinas/Barbaren noch etwas beschäftigen? Ich muss noch diese Inschrift kopieren."

Familie:

Eltern:
Bernhelm (Vater, Fernhändler)
Yolande (Mutter)
Geschwister:
Stover (Bruder, 5 Jahre älter, "Erbe")
Sharine (Schwester, 3 Jahre jünger, sprunghaft, abenteuerlustig)

Desiderius' Waffen
108
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 30.09.2017 21:16, insgesamt 12-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 17.08.2017 08:41

Costantin Horathio ya Brigonetti di Cordalia, adeliger Stutzer aus der Nähe von Vinsalt

Rasse: Mittelländer
Kultur: Horasreich, Städtischer Adel
Profession Stutzer
Erfahrung: 9503 AP (erspielt)


Wie sieht dein Held aus
Costantin ist eine große und elegante Erscheinung. Sein dunkelblond-gelocktes, schulterlanges Haar trägt er offen oder zu einem Pferdeschwanz gebunden. Sein Gesicht immer gründlich rasiert.
Seine Kleidung ist gediegen, besteht aus einer Hose aus feinem, schwarzen Leder, ein Rüschenhemd aus echter Seide in der Farbe rot, grün oder hellblau. Dazu Stulpenstiefel, ein Hut mit zum Hemd passender Feder und einen weiten Mantel. Seit kurzem spielt er mit dem Gedanken sich einen der neumodischen Hüte anzuschaffen, die ein findiger Hutmacher in der Stadt bekannt gemacht hat, Zylinder genannt. Einen Efferdtropfen aus Aquamarin hängt an einem Lederband um seinen Hals, den linken Ringfinger schmückt ein Hesindering. Beides erhielt er zum Dank für geleistete Dienste. Im rechten Ärmel steckt immer ein Schnupftüchlein.
Neben der Geldkatze hängt am Gürtel eine kleine Tasche.
Als Waffen trägt er Degen und Linkhand. Er besitzt sowohl einen "Gebrauchssatz" als auch einen gut gearbeiteten und reich verzierten Satz: den Degen "Tänzerin" und den Linkhand "Anstandsdame". Für den Fernkampf ist eine Balestrina zur Hand und wenn nötig hat er auch eine Balestra zur Verfügung.

Größe: 9 1/2 Spann 1/2 Finger (1,91 Schritt)
Gewicht: 89 Stein
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: dunkelblond

Wie wuchs dein Held auf?
Als viertes Kind eines horasischen Signors wuchs er quasi in zwei Welten auf: Zum einen unter dem harten Regiment seines Vaters auf dem heimischen Gut Cordalia, zum anderen auf den ausschweifenden Bällen der Capitale Vinsalt. In diese hatte ihn seine Mutter eingeführt, die dort das Geld der Signorie, zum Unwillen ihres Mannes, "unter die Leute" brachte. Als Nesthäckchen vom Vater größtenteils ignoriert fand der gelangweilte Costantin schnell Gefallen an der horasischen Leichtigkeit, lernte Fechten, flirten und den "Tanz" auf glattem Parkett. Sein Onkel nahm ihn unter seine Fittiche und bestärkte ihn darin, nicht immer nach der Pfeife seines Vaters zu tanzen. Aber auch dort ereilte ihn recht schnell wieder die Langeweile. Aus Neugier auf das "freie Leben der einfachen Leute" umgab er sich in der Stadt mit einfachem Pöbel und seine Eskapaden trieben seinen Vater ein ums andere mal zur Weißglut.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?
Als Costantin auf einem Ball die Tochter eines Grafen kennenlernte lief plötzlich alles aus dem Ruder. Ein Flirt, eine Affäre, ein Kind! Der Herr Graf bekam die Schwangerschaft seiner Jemand anderem versprochenen Tochter schnell mit und drohte mit Konsequenzen. Unter Vermittlung des Onkels konnte ein Geschäft geschlossen werden: Es war früh genug das Kind dem Verlobten unterzuschieben und der Graf wurde durch eine geheime Strafzahlung besänftigt (die vinsalter Gesellschaft verschlingt halt Unmengen davon). Da der Vater trotzdem erbost eine Zahlung ablehnte sprang der Onkel ein. Costantin wurde danach ohne viel Federlesens aus dem Gut geworfen. Auf der Suche nach einer Möglichkeit seine Schulden bei seinem Onkel abzubezahlen verschlug es ihn nach Grangor.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?
Er ist Zwölfgöttergläubig ohne einen speziellen Gott stark zu bevorzugen. Allerdings neigt er langsam Richtung Phex und auch Travia.
Mit Magie hat er sich nie viel beschäftigt. Wenn es ihm nützt wendet er sich auch mal an die Grangorer Akademie (die ihm mittlerweile was schuldig ist).

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?
Er gehört dem niederen Adel an.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?
Sein Ursprüngliches Ziel war es ein bekannter Salonlöwe und Schwerenöter zu werden. Mittlerweile hat sich seine Welt arg geändert und wünscht sich Sicherheit und Gesundheit für seine jetzige Familie sowie Erfolg der Fechtschule, deren Miteigentümer er ist.

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?
Eigentlich nichts besonderes, wobei es ihm natürlich davor graut, dass seiner Frau und seinen Kindern etwas passiert.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?
Während er seine ständische Arroganz größtenteils überwunden hat, ist seine Eitelkeit immer noch ein Problem. Außerdem kommt er in der Natur so gar nicht klar, er ist halt ein Stadtkind.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?
Costantin kennt genau den Wert als gesetzestreuer Bürger der Stadt zu gelten und gute Kontakte zur Garde zu haben. Seine Gesetzesüberschreitungen begeht er also nur mit größter Vorsicht.

Ist dein Held tolerant gegenüber Fremden?
Er toleriert viele fremden Bräuche, denkt sich aber seinen Teil dabei ('Barbaren!').

Was macht dein Held in seiner Freizeit?
Rote & Weiße Kamele spielen, ins Theater gehen, Ausreiten auf Astafaran di Nasturi II aus der Zucht des Herzogs von Methumis (der ihm noch was schuldete ;) )

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?
Sein Riechsalzfläschchen ist immer dabei.

Liebt dein Held jemanden?
In Grangor lernte er eine maraskanstämmige Exilbaronin kennen, die sich dort als Fernhändlerin niedergelassen hat, Mittlerweile ist er mit ihr den Traviabund eingegangen (Kommentar des Vaters: "Wenigstens hat er reich geheiratet.") und hat mit ihr vier Kinder.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?
Das er ein fünftes Kind hat ist immer noch nur Wenigen (auch seiner jetzigen Frau) bekannt und könnte zu Problemen führen wenn der Mann seiner damaligen Affäre davon erfährt.
Desweiteren kam er mal im Grangorer Diebesmilieu in die Situation einen gefährlichen Gegenspieler der Garde auszuliefern oder ihn zu töten. Er entschied sich damals für das Töten was ihm heute noch Gewissensbisse beschert und was seinem Ruf erheblich mehr schaden kann wenn es denn herauskommt.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?
In einem Anwesen mit viel Personal in Alt-Grangor.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?
Gewissenhaft, Neugierig, kann immer noch seine arrogante Seite zeigen wenn er es als nötig erachtet.

Zitate:
"Mir deucht das wird ein Pläsier/eine Plage!"
"Dann wollen wir diesen Tanz mal eröffnen!" *Geräusch von Degen und Linkhand, die aus ihren Scheiden schnellen*

Familie:

Eltern:
Rahjacomo Lessandero (Vater, Signor)
Isida Bonaventa (Mutter, Lebefrau, Signora)
Geschwister:
Piara Emalia (Schwester, 11 Jahre älter, Erbin)
Geron Nicolo (Bruder, 9 Jahre älter, Geweihter der Rondra in Arivor)
Ludovigo Carolan (Bruder, 8 Jahre älter, Offiziale im Orden des Goldenen Adlers)
Eigene Familie:
Adana Ragneth zu Jergental (Ehefrau, Baronin, Fernhändlerin)
Carolan Gerojin (Sohn, 16 Jahre, Erbe)
Elida Sinoet (Tochter, 14 Jahre, Zwilling)
Selinde Ephymea (Tochter, 14 Jahre, Zwilling)
Frederica Traviane (Tochter, 7 Jahre)

Sonstige:
Valberto Ludovigo (Onkel, Comto)

Costantins Waffen
107
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 28.09.2017 06:46, insgesamt 7-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 17.08.2017 19:11

Ich habe mal die Bewaffnung nachgetragen für die, die's interessiert ;)

Und gut, das noch keiner mitgekriegt hat, dass ich was verwechselt habe:
Augenfarbe: dunkelblond
Haarfarbe: blau
:grübeln: :ijw:
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 17.08.2017 20:09

Alrigio Vindesti, Domestik und herrschaftlicher Kutscher aus Kuslik

Rasse: Mittelländer
Kultur: Horasreich
Profession Domestik/Kutscher
Erfahrung: 4763 AP (erspielt)


Wie sieht dein Held aus
Alrigio hat eine normale Statur. Sein blondes Haar trägt er kurz und gescheitelt. Er rasiert sich täglich.
Seine schwarzen Augen wirken leicht irritierend im Kontrast zu seinem blond.
Oft trägt er seine Arbeitskleidung: Livree, Dreispitz, bei Bedarf einen gewachsten Wettermantel.
Zivil trägt er Leinen-Kleidung samt Weste und auch den Dreispitz. Desweiteren Spangenschuhe oder leichte Stiefel.
Sein graues, mit Gänsen besticktes Halstuch legt er selten ab. Unter dem Hemd trägt er einen weiß-grau marmorierten Stein an einem Lederband, ein Geschenk eines guten Freundes.
Unterwegs hat er immer seine Umhängetasche dabei, auf der Fahrt in einem Fach unter dem Kutschbock.
Zur Verteidigung trägt er einen Langdolch und eine Balestrina. Er besitzt auch einen Wurfdolch, den er aber meist nur für die "Turniere" in der Schenke zu Ruatha nutzt.

Größe: 9 Spann 2 Finger (1,82 Schritt)
Gewicht: 82 Stein
Augenfarbe: schwarz
Haarfarbe: blond

Wie wuchs dein Held auf?
Alrigio stammt aus einer seit langem anerkannten Dienstbotenfamilie, die untrennbar mit dem Namen der hochherrschaftlichen Familie della Novacasa verbunden ist. Früh schon wurde er auf Disziplin, Diskretion und Etikette geschult und diente dem Hausherren Graf Ludolfo Kulmineo della Novacasa als Leibdiener und Kutscher.
Zu Hause schwang die Mutter das Szepter, sein gemütlicher Vater, der nach Verlust eines Beines im Dienste des Grafen Haus und Kinder hütete, hatte dagegen immer ein Ohr und einen guten Rat für ihn.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?
Als "wahrer Kusliker" und Unterstützer von Romin Galahan wurde der Graf schließlich doch verhaftet und auf den Zyklopeninseln interniert. Obwohl Alrigio weder befragt noch gesucht wurde empfand es seine Familie als sicherer, wenn er erstmal außer Landes ginge, da er seinen Herrn zu vielen konspirativen Treffen gefahren und auch einiges mitbekommen hatte.
So landete er mit seinen Referenzen bei einem almadaner Grenzbaron. Die lockereren Umgangsformen dort lassen ihn immer noch innerlich den Kopf schütteln.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?
Er ist Zwölfgöttergläubig ohne einen speziellen Gott stark zu bevorzugen.
Magie ist für ihn einfach ein Werkzeug, dass nur andere benutzen können. Je nach dem wer es nutzen kann sie also gefährlich oder ein Segen sein.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?
Er wurde darauf gedrillt deinem Dienstherrn zu dienen. Eigene große Wünsche oder Ziele hat er bisher nicht aber wer weiß was tief unter dem Drill vergraben noch liegt.

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?
Das seiner Familie Unbill widerfährt und das er vor der Herrschaft mal die Contenance verlieren könnte.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?
Er trägt den sprichwörtlichen Stock im Arsch und braucht immer etwas Zeit um mal "aufzutauen". Seine Arroganz, seine gehobenen Stellung unter den Dienstboten betreffend, hilft dabei auch nicht. Nur seine Frau und seine Kinder (und auch Kinder im Allgemeinen) schaffen es mit Leichtigkeit ihn weich werden zu lassen.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?
Alrigio versucht möglichst gesetzestreu zu bleiben würde für seinen Dienstherren aber auch Grenzen übertreten.

Ist dein Held tolerant gegenüber Fremden?
Auf ihm unverständliche Bräuche und Verhaltensweisen und vor allem fehlender (fremder) Etikette blickt er mit Arroganz herab. Seine eiserne Selbstbeherrschung lässt das als als kühle Distanz beim Gegenüber ankommen. Ansonsten ist es ihm herzlich egal wo jemand herkommt.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?
Er schnitzt sehr gerne. Er begann damit seinen Kindern Figuren von Rittern und Pferden zu schenken, später kamen auch Teile einer Holzburg dazu und mittlerweile ist er auch dazu übergegangen den Kindern auf der Burg seines Dienstherren zum Tsa-Tag oder Ähnlichem Figuren zu schnitzen. Ansonsten denkt er sich in seiner Freizeit Verbesserungen für die Kutsche aus. Dazu studiert er nun auch Bücher über Mechanik.
Desweiteren nimmt er gern an den Wurfdolchturnieren in Ruatha teil, auch wenn er nicht allzu erfolgreich ist, und spielt passabel Boltan.

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?
Ein mit Gänsen besticktes, graues Halstuch: Das Bundgeschenk seiner Frau.

Liebt dein Held jemanden?
Auf der Burg seines neuen Dienstherrn lernte er die Zofe Frenja kenne und lieben. Sie sind den Travia-Bund eingegangen und haben mittlerweile zwei Kinder.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?
Gerade auch wegen seinem guten Gedächtnis weiß er noch viel über die Kusliker Verschwörer.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?
In der almadanischen Burg Ruatha im Vorland des Raschtulswalls oder im herrschaftlichen Stadthaus in Punin.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?
Kühl und emotionslos gegenüber Fremden. Steif und auf Etikette bedacht im Dienst. Warmherzig gegenüber den Leuten, die er wirklich mag.

Zitate:
"Also bitte! Ich bin doch kein ordinärer Rollkutscher!"
"Contenance bitte!"
"Wie Herr Baron/Frau Baronin wünschen!"

Familie:

Eltern:
Odina (Mutter, Kammerzofe der Grafenmutter, streng)
Sulvodan (Vater, ehemaliger Stallmeister, Invalide, schwerhörig, gemütlich)
Geschwister:
Tonia (Schwester, 5 Jahre älter, Zofe in Belhanka)
Eolan (Bruder, 3 Jahre jünger, Bäcker in Kuslik)
Eigene Familie:
Frenja vom Wiesenhof (Ehefrau, Zofe der Baronin)
Geron (Sohn, 4 Jahre)
Rahjane (Tochter, 3 Jahre)

Alrigios Waffen
106
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 28.09.2017 06:45, insgesamt 6-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 18.08.2017 12:05

Meine drei Hauptcharaktere mit dem meisten Hintergrund sind nun hier.
Mal schauen, ob das funktioniert: Wen soll ich als nächstes näher vorstellen?

Zur Info: ein Moderator hat mir nahegelegt beide Fäden zusammenzuführen. Das habe ich hiermit getan. Der andere Faden wurde gelöscht. ;)
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 31.08.2017 21:17

Selinde "Sägelinde" Oldenport, aus Eslamsroden stammende Feldscherin, Veteranin
Diesen Charakter hatte ich sehr düster ausgelegt und bisher noch nicht gespielt.

Rasse: Mittelländerin
Kultur: Mittelländische Stadt
Profession: Feldscherin
Erfahrung: 0AP (erspielt)


Wie sieht dein Held aus?
Selinde ist durchschnittlich groß, sie hat ein paar Stein mehr auf den Rippen, ist aber noch weit davon entfernt dick genannt zu werden. Ihr dunkelblondes Haar ist militärisch-kurz geschnitten und weist über der rechten Schläfe eine ergraute Strähne auf. Sofort fällt die schwarze Augenklappe über ihrem linken Auge auf.
Sie trägt Hemd und Hose aus festem Leinen und einen wollenen Mantel und leichte Stiefel. Alles in gedeckten Erdfarben, nur das Hemd sticht in seinem blutrot heraus. Bei der Arbeit trägt sie einen Überwurf zum Schutz ihrer Kleidung.
Was sie so braucht führt sie in einer Umhängetasche mit sich. Am Gürtel hängt neben Geldbeutel und Feldflasche noch eine Tasche mit einer kleinen Stoffpuppe darin.
Selinde besitzt einen geflickten Gambeson und einen Tellerhelm, der auch gerne mal für andere Zwecke verwendet wird.
Als Bewaffnung trägt sie Dolch und Streitkolben.

Größe: 8 1/2 Spann 4 1/2 Finger (1,79 Schritt)
Gewicht: 90 Stein
Augenfarbe: grau
Haarfarbe: dunkelblond; graue Strähne

Wie wuchs dein Held auf?
Als Kind einer Heilerin und eines Schusters in Eslamsroden geboren hat Selinde sich früh für den Beruf ihrer Mutter interessiert und auch eine entsprechende Begabung gezeigt. Während ihrer Ausbildung erarbeitete sie sich den Ruf "heilende Hände" zu haben. Zuerst unbewusst aber später auch bewusst setzte sie in Notfällen ihre magischen Fähigkeiten ein. Im Zuge der Borbarad-Kriege ging sie zum Militär um ihre Dienste denen zukommen zu lassen, die für Recht und Freiheit ihr Leben riskieren. Als ihr Feldlazarett in der dritten Dämonenschlacht vom Feind überrannt wurde, wurde sie an Körper und Seele verletzt. Sie wurde als dienstuntauglich mit einer kleinen „Abfindung“ ausgemustert. Ihren Spitznamen hat sie nicht vom vielen knochensägen sondern von ihrem lauten Schnarchen. Ein Umstand, der Quell dauernder Irritation und Sorge ihrer Patienten ist. ( @Gorbalad Danke für die Idee ;) )

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?
Aus dem Militär geworfen sucht Selinde einen neuen Platz in der Welt.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?
Sie steht von Haus aus Peraine nahe, nach ihren Erlebnissen in der Schlacht sucht sie allerdings einen höheren Sinn in dem Schlachten und Sterben und fühlt sich zu Kor hingezogen, auch wenn sie bezweifelt jemals in seinem Sinne in den Kampf ziehen zu können.
Magie ist eine Gabe und diese gehört auch genutzt. Natürlich wünscht sie sich manchmal dieselben Kräfte zu haben wie die Heilmagier, neben denen sie in den Lazarettzelten stand, aber ihre Art der Magie hat auch ihre Vorteile. Schon bei manchem, der eine magische Behandlung aus welchen Gründen auch immer ablehnte, hat sie als „profane“ Heilerin schon unauffällig magisch nachgeholfen. Der Kampf gegen die Borbarad-Schergen ist schließlich wichtiger als irgendwelche persönlichen Befindlichkeiten.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?
Momentan ist sie auf der Suche nach einer neuen Aufgabe.

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?
Seit der Schlacht sieht sie überall huschende Dämonen, die sie holen wollen, unerheblich ob in ihren Träumen oder am hellichten Tag.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?
Ihre Einbildungen und Alpträume machen ihr zu schaffen und verstören eventuelle Mitreisende. Auch ihre Vorurteile gegen jeden, der keine Kriegserfahrung hat (sei es der Soldat, der noch nie in der Schlacht gestanden hat oder der Bauer, dessen Haus und Land nie vom feindlichen Heer verwüstet wurde), stehen ihr oft im Weg.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?
Der Zweck heiligt die Mittel. Im Krieg (und der Krieg gegen die Dämonenknechte wärt ewig!) kann man keine moralische Korinthenkackerei betreiben.

Ist dein Held tolerant gegenüber Fremden?
Wenn sie jemanden nicht kennt (völlig unabhängig woher er kommt oder was er glaubt) ist sie misstrauisch.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?
Ein zwergischer Trupp, dem sie in ihrer Militärkarriere mal zugeordnet wurde, hat ihr durch den hohen Kampfgeist und dem fehlenden Gejammer im Lazarett so imponiert, dass sie in ihrer Freizeit begonnen hat Rogolan zu lernen und sich für zwergische Kulturen zu interessieren.

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?
Wenn sie ihren Streitkolben ablegen muss steht sie kurz vor einer Panik-Attacke.

Liebt dein Held jemanden?
Nein. Für sowas hat sie gerade echt keinen Kopp.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?
Selinde hat einige Patienten gegen deren Willen magisch geheilt. Wenn einer dieser Personen das herausfindet könnte es Probleme geben.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?
Bisher hat sie kein festes Zuhause gefunden. Von ihren Eltern hat sie sich zu sehr entfremdet.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?
Sie versucht Gefühle möglichst nicht zu zeigen, ihre Einbildungen lassen sie aber oft in Angst zurück. In ihrer Arbeit ist sie zielstrebig und pragmatisch.

Zitate:
"Jammer nicht, das ist nur ein Kratzer!"
"Da! Da war es wieder!"

Selindes Waffen
104
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 26.09.2017 16:35, insgesamt 3-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 01.09.2017 18:42

Ich habe mal typische Zitate eingefügt. Sowas lese ich bei NSC's und anderen Charakteren gerne :ijw:
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 01.09.2017 21:44

Sirius Wenzeslaus von Tannenwalden, nostrischer Hofmaler

Rasse: Mittelländer
Kultur: Nostrischer Landadel
Profession: Hofmaler
Erfahrung: 150 AP (erspielt)


Wie sieht dein Held aus?
Sirius ist groß und schlacksig. Sein rotes Haar wallt ihm in langen Locken bis auf die Schultern.
Gekleidet ist er in eine schwarze Hose und Weste aus Feinleinen sowie ein weißes Rüschenhemd aus Halbseide. Ein Filzhut mit weißer Feder und Lederschuhe vervollständigen seine Erscheinung. Je nach Wetter kommt noch ein Kapuzenumhang dazu.Ein goldener Wappenring schmückt seine rechte Hand. Am Gürtel hängt neben dem Geldbeutel eine kleine und eine größere Gürteltasche. Auf Reisen trägt er zusätzlich eine Umhängetasche und auf dem Rücken eine leichte Staffelei sowie eine Transportrolle für Leinwand, Zeichnungen etc.
Als Waffe besitzt er ein Schwert (ein mehr auf Schmuck denn auf Kampfkraft optimiertes Machwerk).

Größe: 9 1/4 Spann (1,90 Schritt)
Gewicht: 83 Stein
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: rot

Wie wuchs dein Held auf?
Als zweiter Sohn eines nostrischen Landadeligen wurde er aufgrund seines außergewöhnlichen Talents schon als Kind bei Hofe eingeführt und avancierte dort schnell zu einem beliebten Maler von Schlachtengemälden (in denen er natürlich die großen Siege des nostrischen Heeres über das andergastsche Geschmeiß auf die Leinwand brachte).

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?
Nach den hämischen Kommentaren einiger "Durchreisender" er hätte ja keine Ahnung von den Dingen, die er da malt, beschloß er, neue Inspiration in der "wahren" Welt zu suchen.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?
Als Göttin der Bildenden Kunst verehrt er insbesondere Hesinde. Efferd, Travia und Boron achtet er. Die Zwölfe als solche sieht er gar nicht als Einheit.
Magie ist eine gute Sache, schließlich dient sie zum Kampf wider Andergast. Ansonsten hat er sich noch nicht viel damit beschäftigt.

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?
Er gehört dem niederen Adel an.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?
Sein Ziel ist natürlich die Vervollkommnung seines Talentes und möchte irgendwann einmal die nostrische Königsfamilie und auch mal ausländische Potentaten auf die Leinwand bannen (mit Ausnahme der andergastschen natürlich!).

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?
Spinnen sind so gar nicht seins!

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?
Sein übertriebenes Standesbewußtsein und sein Vertrauen auf seine "vom adeligen Blute gegebenen Schwertkünste", welche erheblich geringer sind als er zugeben mag.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?
Gesetze sind der Grundstein jeglicher Zivilisation und sollen natürlich befolgt werden. Noch hat er kaum Erfahrungen in der Welt gemacht, die ihm zeigen könnten, dass es nicht immer so einfach ist auf die Gesetze zu pochen.

Ist dein Held tolerant gegenüber Fremden?
Solange es keine Andergaster sind.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?
Schlachtengemälde und Portraits sind seine Arbeit. Landschaftsmalerei und Zeichnungen alter Gemäuer seine Freizeitbeschäftigung.

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?
Sein Skizzenblock ist immer dabei.

Liebt dein Held jemanden?
Nein.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?
Nein.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?
Es wird ihn auf jeden Fall nach Nostria zurückziehen.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?
Sein gutes Gedächtnis und ein gerütteltes Maß Naivität sowie nostrischer Patriotismus. Desweiteren versucht er alles nach künstlerischen Aspekten zu bewerten und versteht kaum, wenn jemand meint "das jetzt nicht die richtige Zeit für Skizzen ist". Oft wirkt er abwesend.

Zitate:
*während er sinnierend in die Landschaft schaut* "Wir haben doch bestimmt gerade etwas Zeit!"
"Die Blüte der Kunst erhebt uns Nostrier über das andergastsche Geschmeiß!"

Sirius' Waffen
105
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 26.09.2017 16:36, insgesamt 3-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 03.09.2017 13:01

Peleïston Sphareïos, Aves-Geweihter aus Teremon
Diesen Charakter habe ich noch nicht gespielt und ist in meiner Vorstellung immer noch ziemlich farblos (trotz der bunten Bänder :ijw: ). Zwischenzeitlich hatte ich daran gedacht ihn einzustampfen.

Rasse: Mittelländer
Kultur: Zyklopäer
Profession: Aves-Geweihter
Erfahrung: 0 AP (erspielt)


Wie sieht dein Held aus?
Peleiston ist wirklich groß: knapp an die zwei Schritt. Sein weißblondes Haar fällt ihm bis auf die Schultern, ist aber meist zu einem mit bunten Bändern verzierten Zopf zusammengenommen. Seine blauen Augen sorgen dafür, dass er zusammen mit dem restlichen Erscheinungsbild gern "Beutethorwaler" genannt wird, obwohl seine Schultern alles andere als breit sind.
Seine Hose aus schwarzem Leder steht in Kontrast mit seinem gelben Leinenhemd. Darüber trägt er eine schwarze Lederweste mit einem Paradiesvogel über dem Herzen. Sein Kapuzenumhang aus brauner Wolle ist ebenfalls mit einem Paradiesvogel auf dem Rücken verziert, dessen ausgebreitete Flügel bis über die Schultern gehen. An seinem Gürtel hängt ein Futteral für seine silberne Flöte, dazu eine Gürteltasche, ein Geldbeutel und ein einfaches Messer.
Um sich verteidigen zu können nutzt er einen Kampfstab als Wanderstab (ebenfalls mit bunten Bändern an einem Ende) und trägt eine Schleuder am Gürtel.

Größe: 9 1/2 Spann 4 Finger (1,98 Schritt)
Gewicht: 96 Stein
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: weißblond

Wie wuchs dein Held auf?
Aufgewachsen ist er als Sohn eines Fischers in Teremon. Früh war klar, dass er durch seine Neugier und sein Desinteresse am Beruf seines Vaters nicht zum Fischer geboren war. In seiner Not traf der Vater auf einen reisenden Aves-Geweihten, der das Potential des Jungen erkannte und ihn an den Aves-Tempel in Teremon verwies. Wegen seines auffälligen Äußeren gehänselt schaffte Peleïston es, sich mit einer provisorischen Schleuder Respekt zu verschaffen. Er erkannte schnell, dass er darin wirklich gut ist.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?
Nach seiner Weihe zog es ihn natürlich hinaus in die Welt, den Kontinent zu erkunden, der den Namen seines Herren trägt.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?
Er ist Zwölfgöttergläubig und verehrt natürlich insbesondere Aves, steht aber auch Rahja und Phex nahe.
Mit Magie hat er bisher wenig Erfahrung gemacht und steht ihr neutral gegenüber.

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?
Dem niederen Klerus.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?
Den ganzen Kontinent zu bereisen und danach ...

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?
Bisher nichts. Er setzt frohen Mutes und in Vertrauen auf Aves einen Fuß vor den nächsten.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?
In seiner Neugier steckt er die Nase schon mal in Dinge, die ihn nix angehen. In engen Räumen bekommt er leicht Panik.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?
Gesetze soll man nach ihrem Sinn befolgen und nicht starr nach Wortlaut.

Ist dein Held tolerant gegenüber Fremden?
Grundsätzlich! Egal ob maraskanische Kultur oder geschuppte Haut: Aves lässt seine Diener nicht die vielen Länder besuchen nur damit sie dort alles so vorfinden wie zu Hause.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?
Peleïston lernt in seiner Freizeit die Sprache, die dort, wo er ist, gerade gesprochen wird. Da er aber nie lange an einem Ort ist wird er irgendwann viele Sprachen schlecht können.

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?
Seine Flöte.

Liebt dein Held jemanden?
Bisher nicht, ist aber kurzen Affären gegenüber durchaus aufgeschlossen.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?
Nein.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?
Die Straßen und Wege dieser Welt sind sein Zuhause.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?
Er ist ein geduldiger Zuhörer, hält es aber nie lange auf einem Fleck aus.

Zitate:
"Oh, was ist das?"
"Reisen entwickelt den Charakter. Ihr solltet es dringend mal versuchen!"

Peleïstons Waffen
103
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 26.09.2017 16:37, insgesamt 3-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 03.09.2017 20:49

Pirtijok "Parinor" Spichbrecher, Adeptus der Halle der Macht zu Lowangen, nivesischstämmig
Noch nicht gespielt. Wahrscheinlich nur bedingt gruppentauglich.

Rasse: Nivese
Kultur: Mittelländische Städte / Siedlerstädte des Nordens
Profession: Gildenmagier / Halle der Macht zu Lowangen
Erfahrung: 0 AP (erspielt)


Wie sieht dein Held aus?
Pirtijok ist recht klein und drahtig. Sein kupferrotes Haar ist kurz und strubbelig; die Augen sind hellbraun und leicht schräggestellt. Seine nivesische Abstammung ist deutlich zu sehen.
Seine Kleidung trägt er streng nach dem Codex Albyricus: Reisegewand oder bei entsprechenden Anlässen das Konventsgewand.
Am Gürtel hängen zwei Taschen und ein Geldbeutel. Auf Reisen ist eine Umhängetasche dabei.
Als Waffe trägt er einen einfachen Dolch. Sein Zauberstab zeigt am oberen abgerundeten und abgeflachten Ende eine mondsilberne Spirale als Einlegearbeit.

Größe: 8 Spann 3 1/2 Finger (1,67 Schritt)
Gewicht: 57 Stein
Augenfarbe: hellbraun
Haarfarbe: kupferrot

Wie wuchs dein Held auf?
Als 3-jähriger wurde er von einem Bauernpaar im Umland Lowangens in ihrer Scheune hockend gefunden. Der Junge sprach kein Wort und niemand wusste, wo er herkam. Sie nahmen ihn in Travias Sinne als ihren Sohn auf und nannten ihn Parinor. Obwohl er das Garethi schnell lernte war er selten gesprächig. Seinen neuen Namen akzeptierte er nicht und nannte sich selbst immer Pirtijok. Er war schon in jungen Jahren ein Einzelgänger und fiel durch seinen in diesem Alter unüblichen Sarkasmus auf. Trotzdem konnte er seine ihn hänselnden Altersgenossen und auch manchen Erwachsenen dazu bewegen, Dinge zu tun, an die sie sich nicht erinnern konnten sie gewollt zu haben. Sein Vater drohte ihm nach solchen Vorkommnissen die schlimmsten Strafen an, die der Herr Praios an ihm vollführen würde. Als die Meinung der Dorfbewohner über den Jungen in Angst und Ablehnung umschlug tauchte gerade zur richtigen Zeit ein Magus der Lowanger Halle der Macht auf, erkannte das magische Potential in ihm und drängte die "Eltern" dazu, ihm den Jungen mitzugeben. Diese waren zwar skeptisch, allerdings dann doch froh das "merkwürdige Kind" loszuwerden bevor es noch gelyncht wird. Dort ließ er sich als Pirtijok Spichbrecher einschreiben aber den Namen "Parinor" wurde er auch dort nicht los. Er sieht ihn mittlerweile als eine Art Spitznamen an.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?
Nach der Prüfung zog es ihn hinaus.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?
Er wurde noch im Dorf von einem Tavia-Geweihten initiiert. Ihm ist klar, dass die Götter real und mächtig sind, hat aber bisher keinen Grund gefunden sich näher mit ihnen zu befassen. Er nutzt aber die üblichen Floskeln (wie zum Beispiel "Die Götter zum Gruße!") und scheut auch vor einem Besuch in einem Tempel nicht zurück. Man lebt einfach ungestörter wenn man solche Dinge tut. Nur gegenüber der Praios-Kirche hegt er viele Vorurteile und geht ihren Vertretern möglichst aus dem Weg.
Magie ist ein Werkzeug. Eines, das nur privilegierten Menschen gegeben ist und sie über diese erhöht! Gut und böse ist keine Sache bestimmter Zauber sondern ausschließlich zu welchem Zweck diese Anwendung finden.

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?
Als Adeptus Minor wird ihm entsprechende Anerkennung zuteil.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?
Irgendetwas treibt ihn. Er hat noch nicht herausgefunden was und ist auf der Suche nach seiner Bestimmung. Niedrig wird diese seiner Meinung nach wohl kaum sein!

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?
Bisher stellt er sich furchtlos den Herausforderungen seiner Queste. Nur tief in ihm nagt immer noch die Angst vor der Strafe des Praios, die ihn ja schon seit jüngster Kindheit eingetrichtert wurde. Er würde sich diese Angst aber nie selbst eingestehen.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?
Pirtijok war schon immer schwächlich und von geringer Lebenskraft. Auch mit der Hitze südlicher Länder kommt er nicht klar. Und dann ist da noch seine Arroganz etwas besseres zu sein als all die Mugge ... ähm, Verzeihung ... Normalsterblichen da draußen.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?
Er erkennt für sich die moralischen Schranken an, die er sich selbst setzt und diese sind durchaus rigoros. Der Zweck heiligt zwar die Mittel aber nicht jeder Zweck ist auch jedes Mittel wert. Nach außen hin erkennt er die "normalen" moralische Schranken an, einfach weil es sich dann besser leben lässt. Wenn er es als nötig erachtet bricht er diese, aber eben heimlich.

Ist dein Held tolerant gegenüber Fremden?
Auf Nichtmagiebegabte schaut er herab. Ansonsten sind ihm Kulturen und Glauben seines Gegenübers herzlich egal.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?
Bisher hat sich noch keine wirkliche Freizeitbeschäftigung herauskristallisiert.

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?
Seinen Stab als markantestes Zeichen seiner Würde.

Liebt dein Held jemanden?
Nein.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?
Seine Herkunft liegt weiter im Dunkeln.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?
Die Lowanger Halle der Macht sieht er weiterhin als sein Zuhause an.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?
Er ist ein eigenbrödlerischer, arroganter, junger Mann. Ob er sich damit in eine Gruppe einfügen kann wird sich erst noch zeigen.

Zitate:
"Hmm."
"Und was genau befähigt Euch mit mir über diese Dinge zu debattieren?"

Familie:

"Eltern":
Lechdan Spichbrecher ("Vater", Bauer)
Elida Spichbrecher ("Mutter", Bäuerin)
"Geschwister":
6

Pirtijoks Waffen
102
Zuletzt geändert von Desiderius Findeisen am 26.09.2017 16:21, insgesamt 2-mal geändert.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Desiderius' Charaktere

Beitrag von Desiderius Findeisen » 04.09.2017 18:12

Ich habe mal Ausrüstung und eventuellen Schmuck nachgereicht. Desweiteren werde ich nach und nach die Rechtschreibfehler ausmerzen :oops:
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Antworten