Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

DSA Gimmicks

Erfahrungen, Tipps, Vorlieben, Probleme, Fragen zu RPG-Systemen und RPG-Theorie.
Antworten
Chrisman94
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9
Registriert: 28.07.2017 13:53
Geschlecht:

DSA Gimmicks

Beitrag von Chrisman94 » 28.09.2017 10:28

Was habt ihr an Zeug das ihr bei euren DSA-Abenden nicht mehr msisen wollt?
Ich dachte an Gimmicks wie die Crit-Hit Würfel die bei ner 20 blinken, oder Extras wie die Spielkartensets.
Was habt ihr, oder was empfehlt ihr das sich jeder kaufen sollte?
Gerne auch Zeugs das man eigentlich nicht wirklich brauch

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7860
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

DSA Gimmicks

Beitrag von Zornbold » 28.09.2017 10:45

Wir haben früher als ich noch spielte oft Fruchtgummis aller Art bei Kämpfen genutzt, sehr praktisch und die Leichen werden gefressen :)

Benutzeravatar
Carragen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1773
Registriert: 21.09.2004 14:32
Kontaktdaten:

DSA Gimmicks

Beitrag von Carragen » 28.09.2017 11:08

Ich habe, wenn es das Gepäck zulässt, Bauklötze am Spieltisch. Damit lässt sich leicht eine Umgebung für einen Kampf bauen und es ist haptischer als die schnell gekritzelte Zeichnung der Umgebung.

Faras Damion
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 861
Registriert: 11.09.2004 17:04

DSA Gimmicks

Beitrag von Faras Damion » 28.09.2017 11:35

Wir haben eine DSA-Karte an der Wand. Dazu habe ich die Karten aus den Regionalbänden eingescannt, verkleinert, ausgedruckt und zusammengepuzzelt.

Sonst nutzen wir Hintergrundmusik, genauer die Spotify-Listen von antyx.

Als "Miniaturenersatz" werden Würfel verwendet.

Zelemas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 13
Registriert: 01.07.2017 21:12

DSA Gimmicks

Beitrag von Zelemas » 28.09.2017 21:30

Als ich noch gemeistert habe, habe ich gerne Hintergrundmusik verwendet (meist aus PC-Games, Erdenstern, DSA-CDs) und wir haben zur Visualisierung Inrah-Karten und alte Dark Force-Karten verwendet. Mit Bodenkarten oder ähnlichem haben wir aus Platzgründen nie gespielt

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7952
Registriert: 13.02.2006 09:49

DSA Gimmicks

Beitrag von Leta » 28.09.2017 22:47

Wir haben jeder für seinen Helden entsprechend Miniaturen. Wenn es sinnvoll benutzen wir sie mit Bodenplänen oder einfach nur auf einer Karte für die Markierung wer wo ist.

Musik gibt es immer.

Ein extra Gimmick das ich für meinen Kusliker Antimagier hab ist ein Taschentuch. :lol:

Benutzeravatar
Bluthandel
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 258
Registriert: 08.11.2011 15:31
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

DSA Gimmicks

Beitrag von Bluthandel » 02.10.2017 21:42

Gadgets, die Du ganz unbedingt brauchst:

-LED Lampe mit Fernbedienung (bunt)
-Würfelbeutel, möglichst Superauthentisch (wer hat den Schönsten?)
-DSA-Erzdämon-Teetasse oder superauthentische Tasse vom Mittelaltermarkt (in XXL, sonst muss man so oft nachfüllen)
-Höhenverstellbarer Laptoptisch mit extraschnellem Laptop und extraschnellem Internet (kurze Leitung zum Wiki und zum Ambient-Mixer)
-Hochwertige Musikanlage (um das ganze Gerede zu übertönen)
-Gästepantoffeln
-Whiteboard
-Kamin
-Meister-Ohrensessel
-Wandteppich "Dämonenkrone"
-Würfelturm, am Besten selbstgebaut (denn nur der würfelt fair)
-Kerzen/Duftkerzen (z. B. Sandelholz, wenn man mal in Weiden spielt)
-Superfood (Nussmischungen, Gemüse mit Dip, weil normaler Food für Superhelden eben nicht reicht)
-Gezeichnete Charakterportraits, je mehr fame der Künstler hat, desto besser (der letzte Schrei, Charyad oder Ben Maier anyone?)
-eigenes Heldenbuch (natürlich mit Portrait vorne drauf)
-Wohnsitz des/der Helden auf Papier ausgestaltet (immer mitnehmen, man weiss nie)
-Heldendokument als Original 4.1 PDF ODER selbstdesignter Heldenbogen (nicht die hässlichen Bögen aus der Heldensoftware, wie ordinär)
-Ausgedruckte Zeichnungen zu Besitztümern und dem Kleiderschrankinhalt des Helden (Lanze, Helm und Federkiel reloaded)
-dressierter Kater (zum um-den-Hals-legen) oder Hund (zum Füttern, um die schlanke Linie zu bewahren)
-In Ermangelung eines W13: W12 Erzdämonen (zum Auswürfeln, wie´s Weitergehen soll, wenn der Plot alle ist)


... und natürlich: DIE MEISTERMASKE !!! (...)
Zuletzt geändert von Bluthandel am 02.10.2017 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Meistere~Gefängnis der Jahre, Der Unersättliche, Weiden 645 BF, Brabak Akademie-OneShot
Spiele~VeG, Rabenblut

Benutzeravatar
WeZwanzig
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1909
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

DSA Gimmicks

Beitrag von WeZwanzig » 02.10.2017 22:23

Bluthandel hat geschrieben:
02.10.2017 21:42
Gadgets, die Du ganz unbedingt brauchst:

-LED Lampe mit Fernbedienung (bunt)
-Würfelbeutel, möglichst Superauthentisch (wer hat den Schönsten?)
-DSA-Erzdämon-Teetasse oder superauthentische Tasse vom Mittelaltermarkt (in XXL, sonst muss man so oft nachfüllen)
-Höhenverstellbarer Laptoptisch mit extraschnellem Laptop und extraschnellem Internet (kurze Leitung zum Wiki und zum Ambient-Mixer)
-Hochwertige Musikanlage (um das ganze Gerede zu übertönen)
-Gästepantoffeln
-Whiteboard
-Kamin
-Meister-Ohrensessel

-Wandteppich "Dämonenkrone"
-Würfelturm, am Besten selbstgebaut (denn nur der würfelt fair)
-Kerzen/Duftkerzen (natürlich Sandelholz, wenn man mal in Weiden spielt)
-Superfood (Nussmischungen, Gemüse mit Dip, weil normaler Food für Superhelden eben nicht reicht)
-Gezeichnete Charakterportraits, je mehr fame der Künstler hat, desto besser (der letzte Schrei, Charyad oder Ben Maier anyone?)
-eigenes Heldenbuch (natürlich mit Portrait vorne drauf)

-Wohnsitz des/der Helden auf Papier ausgestaltet (immer mitnehmen, man weiss nie)
-Heldendokument als Original 4.1 PDF ODER selbstdesignter Heldenbogen (nicht die hässlichen Bögen aus der Heldensoftware, wie ordinär)
-Ausgedruckte Zeichnungen zu Besitztümern und dem Kleiderschrankinhalt des Helden (Lanze, Helm und Federkiel reloaded)
-dressierter Kater (zum um-den-Hals-legen) oder Hund (zum Füttern, um die schlanke Linie zu bewahren)
-In Ermangelung eines W13: W12 Erzdämonen (zum Auswürfeln, wie´s Weitergehen soll, wenn der Plot alle ist)
...
Ich will ja nicht sagen, das wir davon nicht wirklich ein paar der Sachen haben :censored:
"Elapsam semel occasionem non ipse potest Praios reprehendere"

Benutzeravatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1148
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

DSA Gimmicks

Beitrag von LordShadowGizar » 06.10.2017 04:42

Dem Wahnwitz zum Gruße!
Bluthandel hat geschrieben:
02.10.2017 21:42
-Würfelturm, am Besten selbstgebaut (denn nur der würfelt fair)
Vertraue nie einen Zufallsgenerator, den du nicht selbst manipuliert verbrochen erstellt hast! >:D

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Benutzeravatar
Bluthandel
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 258
Registriert: 08.11.2011 15:31
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

DSA Gimmicks

Beitrag von Bluthandel » 07.10.2017 20:11

LordShadowGizar hat geschrieben:
06.10.2017 04:42
Dem Wahnwitz zum Gruße!
Bluthandel hat geschrieben:
02.10.2017 21:42
-Würfelturm, am Besten selbstgebaut (denn nur der würfelt fair)
Vertraue nie einen Zufallsgenerator, den du nicht selbst manipuliert verbrochen erstellt hast! >:D

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Der Gedanke kam mir noch nicht, welch zholvargefälliger Einfall!
Der Spieler bei uns mit dem selbstgebauten Turm war tatsächlich über sein ständiges schlechtes Würfeln frustriert - bzw über die "guten" Würfel einiger ganz ausgefuchster alter Spielhasen... Es ist mit dem Turm aber auch nicht signifikant besser geworden. Er sollte vielleicht Deinen Beitrag zur Kenntis nehmen. :lol:
Meistere~Gefängnis der Jahre, Der Unersättliche, Weiden 645 BF, Brabak Akademie-OneShot
Spiele~VeG, Rabenblut

Antworten