Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1060
Beiträge: 14378
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lanzelind » 10.11.2017 11:24

Alles schön und gut - habe ich mit Emilio jetzt noch weitere Aktionen oder nicht? :)

Ich würfel einfach mal ... zur Not ignorieren

PA gegen den Wadenbeißer
Lanzelind hat 1w20 gerollt:
9


Gegenangriff mit dem Säbel
Lanzelind hat 1w20 gerollt:
7


Wäre beides geschafft

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1841
Beiträge: 5466
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Jadoran » 10.11.2017 12:53

Ich fasse zusammen (und editiere dann später den Sammelpost):

Consuela: steht noch aus
Emilio: weicht dem Ansprung gut aus, pariert mit dem Säbel den Wadenbeisser, macht halben Waffenschaden an Hund #4:
Jadoran hat 1w6 gerollt:
6
Säbel macht w6+3, davon die Hälfte, macht 5 TP für Hund#4 : In dieser Runde keine komplexe Aktion mehr frei, kann also nicht angreifen.
Ghorio: weicht dem Ansprung gut aus, pariert mit dem Buckler den Wadenbeisesr, Hund #6 versucht dem Hammer auszuweichen:
Jadoran hat 1w20 gerollt:
1
Und das macht er elegant.
Roana: weicht dem Ansprung gut aus (anspringen nur Schildparade oder Ausweichen, daher werte ich die "2" als gutes Ausweichen), pariert den Wadenbeisser mit Säbel, , macht halben Waffenschaden an Hund #8:
Jadoran hat 1w6 gerollt:
2
Säbel macht w6+3, davon die Hälfte : Macht 3 TP für Hund #8. In dieser Runde keine komplexe Aktion mehr frei, kann also nicht angreifen.

Bislang keine Schäden an den Helden in KR 1, Formation hält (Consuela muss noch ran). Trotzdem: Ja, ein wütendes Rudel ist eine echte Gefahr, wenn man nicht in Garether Platte kämpft. Nicht so gefährlich wie die Bienen, aber gerade angesichts euer Bewaffnung, Anzahl und Rüstung echt gefährlich. Aber nur deswegen greifen die an. Die machen keine Mutprobe, wollen sich nicht umbringen, sondern wollen was zu fressen haben und halten euch für schaffbar.

Nächste Runde ist im Sammelpost eingeläutet. (Falls Consuela schon in Runde 1 sterben sollte, darf sie sich einen Barden bauen und die Würfe nachreichen)

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 376
Beiträge: 8793
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lokwai » 10.11.2017 13:30

@roana _ da waren zwei 20er dabei und habe die Kontrollwürdfe geschafft. Aber ansonsten bin ich froh wenn 1KR alles gut ging.

1. Parade / 2. Ausweichen / 3. Attacke
Lokwai hat 3w20 gerollt:
15, 3, 14


1. nein
2. ja
3. ja


@kampfregel: dann bin ich ja froh das ich keine Kriegr etc. erstellt habe, ansonsten wäre die zig AP für ... :lol:
(Distanzverkürzen, Manöver sind eigentlich kein Hexenwerk _ aber im FAB äußerst bequem nicht mit den Detailregeln zu spielen, aber das sollte vorher komuniziert werden, das hier Kämpfe handgewendelt werden. BKII geht, aber INI Sonderfertigkeiten nicht etc. ... ja, nicht einfach)

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in diesem Topic: 375
Beiträge: 3462
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson » 10.11.2017 14:06

Demnach macht Auflaufen lassen hier trotz Fehlens von Gegenhalten vollen Schaden?

Pa - Auflaufen lassen
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
2
gut geschafft
Waffenschaden
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w6 gerollt:
2
->7 Tp

Attacke auf den bereits aufgelaufenen, der ja Parade Schaden schon bekommt. es sei denn der ist schon hinüber
Finte 2
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
2
geschafft
Waffenschaden
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w6 gerollt:
3
-> 8 Tp (wenn Treffer)
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1060
Beiträge: 14378
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lanzelind » 10.11.2017 14:30

Sorry, aber ich muss noch mal nachfragen, @Jadoran - Emilio hat ja keinen Defensiven Kampfstil als SF. Kann er bei dir jetzt trotzdem ohne Abzüge umwandeln?

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1841
Beiträge: 5466
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Jadoran » 10.11.2017 14:56

Am Tisch hab ich kein Problem damit, den Initiativewürfel weiterzudrehen und auf dem Hexfeld die Fíguren zu verschieben. Hier tue ich mir das nicht an. Wenn jemand das vermisst, ist er oder sie der erste Freiwilige, der das administrieren darf. Wie steht's, schreit wer "Hier!"?
Ansonsten habe ich schon nach KR1 den dringenden Eindruck, dass wir das einfach wie ein Sparring abwickeln sollten, weil ich sonst auch das Kampfregelunterforum durchlesen könnte.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1060
Beiträge: 14378
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lanzelind » 10.11.2017 15:04

Ich wollte eigentlich nur eine simple Antwort, ob ich Abzüge habe oder nicht, aber gut ... dann mache ich es eben wie Lokwai/Roana...

Parade/Ausweichen/Attacke
Lanzelind hat 3w20 gerollt:
14, 17, 18


PA geschafft, Rest nicht.

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 979
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Märzhäsin » 10.11.2017 15:08

Jadoran hat geschrieben:
10.11.2017 14:56
Ansonsten habe ich schon nach KR1 den dringenden Eindruck, dass wir das einfach wie ein Sparring abwickeln sollten, weil ich sonst auch das Kampfregelunterforum durchlesen könnte.
Können wir dass wenn Koko an Kämpfen beteiligt ist vielleicht generell so machen?

Ich habe wie gesagt wegen meiner Dyskalkulie massive Probleme das extrem komplexe Kampfsystem mit seinen unzähligen Manövern und Sonderfähigkeiten zu begreifen obwohl ich problemlos das Talentsystem und das Magiesystem begreife.

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1841
Beiträge: 5466
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Jadoran » 10.11.2017 15:12

Normales Umwandeln ohne die SF gibt 4er Abzug, wenn ich mich recht erinnere. Aber bei den ganzen Rückfragen (die am Tisch kein Problem wären) stelle ich ernsthaft zur Diskussion, ob wir den Kampf komplett handwedeln sollen. Ich vermeine einfach Unzufriedenheit bei mehreren Beteiligten zu verspüren, und ohne Battlemap und Initiative-Würfelmarker werden die nicht alle beantwortet werden können und wir noch in 2017 den Kampf vollenden können.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1060
Beiträge: 14378
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lanzelind » 10.11.2017 15:19

Jadoran hat geschrieben:
10.11.2017 15:12
Ich vermeine einfach Unzufriedenheit bei mehreren Beteiligten zu verspüren
Da täuschst du dich zumindest bei mir, ich wollte nur nichts falsch machen :cookie:

Ansonsten ist es mir gleich, ich hab auch nichts gegen Handwedeln.

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 376
Beiträge: 8793
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lokwai » 10.11.2017 15:58

@jadoran_ nicht übertreiben. Ich verlangen nicht das wir den Initiativeschieber bewegen! Alles gut, du gehst von einem Extrem ins andere!

Ich mag den Mittelweg (SF werde beachtet/vereinfacht und müssen etwas improvisiert werden), du dagegen magst das Handwedeln (im Kampf), du als SL hast das recht dazu. Fertig!
Ich habe einfach nur doofes Gefühl dabei, wenn Mechaniken ala Kampferöffnung ignoriert werden und alle Hunde "fast mühelos" in H starten!
Wenn die Rothunde die wohl locker mit Orkischen (gedrillten) Kampfhunde mithalten (laut deiner Beschreibung), dann sind zwei bis drei Hunde pro SC schon fetter Brocken. Gut für uns ist das die Paraden den vollen Schaden machen!
(es wirkt ja auch wie eine "Dramatic Scene" wo man normalerweise nicht handwedelt)

Ich spiele nur eine mittelmäßige Kämpferin die eh von den ganzen Optionen nicht profitieren kann! Alles gut, es geht mir nur ums Prinzip. Das mag man mögen oder nicht.


@märzhäsin _ alle manöver lassen sich auch nicht im FAB-Spiel umsetzen, aber Dinge wie hohe Initative, daraus resultierende Anfangsdistanzklassen und Zusatz-Paraden durch SchildkampfII oder Zusatz-AT/PA durch BHKII und die SF Kampfgespür (natürlich neben Finte und Wuchtschlag) u.a. kann man machen. Nur wenn man diese weglässt kämpft halt auf DSA2 Niveau und nimmt kampflastigen Charakteren ihre Effizienz :lol:

@all _ ich fand es gut in einem anderen FAB, dort konnte man zwischen offensiven Kampfstil und defensivem kampfstil entscheiden (ich als SL würde dann auch einfach z.B. automatische bei AT/PA unterwürfeln die Differenz und die SFs des Helden ranholen und diese dann mit einbauen. Ein starker held macht dann bei sehr guten AT automatisch mehr schaden, oder ein guter meisterparaden-SC kann die Punkte nutzen um knapp verfehlte nächste AT dort handgewedelt ein paar Bonuspunkte platzieren um doch noch zu treffen usw.)
Aber auch egal, soll jetzt nicht Thema sein. Lass uns einfach kämpfen!

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1841
Beiträge: 5466
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Jadoran » 10.11.2017 16:08

Nicht missverstehen - auch "Handwedeln" braucht ja einen nachvollziehbaren, gruppenakzeptierten Mechanismus. (Wenn ich mich einfach nur durchsetzen will, schreibe ich einen Roman) Ich hab mit Kampflastigen Helden am Tich durchaus Erfahrungen (aber eben am Tisch auf der Battlemap), und wenn mein teuer angespartes Ausweichen III auf einmal nichts wert wäre, weil der SL zu faul zum rechnen ist, dann wäre ich auch unglücklich. Ich möchte nur einen gangbaren Weg haben, damit DSA 4.1. Helden im FAB zur allgemeinen Zufriedenheit einen spannenden Gruppenkampf haben können. Vielelciht ist die je 3 AT/PA Lösung pro Held und (seiner) Gegnergruppe gangbar. Dann interpretiere ich den Ausgang und überlasse dem Spieler das Ausschreiben - so wie wir es beim Sparring/Duell/Zweikampf machen.

Bodb
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 735
Beiträge: 5950
Registriert: 21.06.2010 20:58

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Bodb » 10.11.2017 16:15

Ich fand die bisherige Herangehensweise, also einfach ein paar Male würfeln und dann vergleichen, gut. Allerdings mache ich mir auch nichts aus distanz, bhki, ala, h, undsoweiter.
Zur aktuellen Situation würde ich vorschlagen, dass ihr erstmal so weitermacht und nach dem Kampf und der damit verbundenen Hitze des Gefechts dann auswertet, ob es anders besser sein könnte.

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 376
Beiträge: 8793
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lokwai » 10.11.2017 16:22

@bodb _ deswegen spielst du ja auch einen Magier^^ (es gibt Leute die spielen NUR deshalb DSA)/ Details wie Magiesonderfertigkeiten und SpoMods gibt es hier auch.
Es gibt halt paar nette Möglichkeiten ohne das ganze jetzt stark aus dem Rhytmus zu bringen. Aber egal, wir machen weiter ... :phex:

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 979
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Märzhäsin » 10.11.2017 16:33

Vielleicht bin ich auch einfach zu dumm für DSA 4. Bei einem IQ-Test im Jahr 2008 kam bei mir zwar trotz Dyskalkulie ein Ergebnis von 106 heraus aber vielleicht bin ich ja in der Zwischenzeit durch meinen Lebenswandel degeneriert oder so ähnlich. :(

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1060
Beiträge: 14378
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lanzelind » 10.11.2017 16:37

Es kommt ja auch darauf an, wie oft man Dinge anwendet. Bei den DSA3-Regeln war ich z. B. deutlich fitter (ok, die waren auch weniger komplex), da ich damals DSA noch regelmäßig am Tisch gespielt habe. Ich kann mir Doppelkopf-Regeln auch deutlich besser als Skat-Regeln merken, einfach, weil ich ersteres regelmäßig gespielt habe. ;)

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1841
Beiträge: 5466
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Jadoran » 10.11.2017 16:39

Ich fasse für mich zusammen und edittiere dann in den Sammelpost:

KR 1: Consuela: 7 TP für Hund 1, Hund 1 parieren, sonst 8 TP:
Jadoran hat 1w20 gerollt:
11
der Hund muss einstecken, wird rasend.
KR 2: Roana: 1 Pariert, 1x getroffen worden:
Jadoran hat 1w6 gerollt:
4

KR 2: emlio: 1x gebissen worden, unten.
Jadoran hat 1w6 gerollt:
1
Seine Waffe macht "Parierschaden" an seinem oberen Hund (#3)
Jadoran hat 1w6 gerollt:
5


@Märzhäsin: IQ verdichtet eine Wolke von Fähigkeiten und EIgenschaften auf eine Zahl... Die Angabe ist nicht nutzlos, aber man sollte immer im Hinterkopf behalten, wie sie zustande kommt und wozu man sie verwenden kann.

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 979
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Märzhäsin » 10.11.2017 17:02

Jadoran hat geschrieben:
10.11.2017 16:39
aber man sollte immer im Hinterkopf behalten, wie sie zustande kommt und wozu man sie verwenden kann.
Und wozu kann man sie benutzen?

Wie sie zustande kommt ist mir klar. Es werden unterschiedliche Fähigkeiten innerhalb von bestimmten Kategorien bewertet und daraus wird ein Durchschnittswert berechnet.

Gemäß dem Durchschnittswert von 106 der bei meinem Test herauskam liege ich sogar sechs Punkte über dem deutschen Durchschnitt:
https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 153
Beiträge: 1916
Registriert: 29.04.2016 15:22

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Eisenhans » 10.11.2017 17:05

Nächste Runde für Ghorio

1. Parade / 2. Zweite Parade (oder Ausweichen wenn die zweite Parade nicht geht) / 3. Attacke
Eisenhans hat 3w20 gerollt:
2, 9, 5


Schaden
Eisenhans hat 1w6 gerollt:
5
= 10 TP

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1060
Beiträge: 14378
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lanzelind » 10.11.2017 17:26

3. KR Emilio

AT gegen den Hund, der sich festgebissen hat, PA gegen den anderen

Lanzelind hat 2w20 gerollt:
3, 2


beides geschafft

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 170
Beiträge: 5896
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Assaltaro » 10.11.2017 17:33

Sry dass ich mich hier einmische. Ich glaube Amazonenkind hatte in ihrem FaB am Anfang eine recht gute Alternative zu Kämpfen in FaBs erklärt (müsste ich aber auch erstmal wieder suchen)

@Märzhäsin Ich glaube das grundsätzliche Verstehen von DSA Regeln hat nichts mit Intelligenz zu tun. In 4 und 5 ist es einfach eine extreme Menge an Regeln, die sich keiner beim ersten Durchlesen merken kann und auch später gibt es keinen der alle im Kopf hat. Man lernt die Regeln einfach durchs Anwenden, und dass Startcharaktere normalerweise mit wenig Sonderfertigkeiten starten. Ein guter Kämpfer hat zum Start (ohne Zusatz-AP) meist nur ein oder zwei aktive Kampf-SF. Die kann man sich dann auch gut merken und damit etwas üben und dann kauft man sich stückweise mehr Sonderfertigkeiten dazu und lernt die dann auch als Spieler stückweise anzuwenden. Das ist der Grund weshalb ich gerade in meiner Runde dem Anfänger keinen 6000 AP Charakter gegeben habe, sondern ihn bei 0 starten ließ und er als Ausgleich eben immer mehr AP bekommt als der Rest bis er aufgeschlossen hat.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in diesem Topic: 375
Beiträge: 3462
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson » 10.11.2017 17:40

Ich finde aus Vereinfachungsgründen und zur Geschwindigkeit. muss man im FAB auf Regeln im Kampf verzichten. Dies beinhaltet halt auch etwaige Vorteile aus SF. Deswegen finde ich es grundsätzlich ok wie Jadoran das macht. Nur wäre vielleicht noch hilfreich zu wissen:
- ob es Erschwernisse aus Umwandeln gibt oder nicht?
- ob man neben seinen zwei (Re)aktionen auch noch ausweichen kann ohne die Formation zu versauen.
- das mit dem Waffenschaden wenn man die hunde pariert (voll oder hälfte) auch besonders bei Consuelas Schnitter

2. KR
COnsuela wartet ab, da beide Hunde treffen würden: 2 Paraden
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 2w20 gerollt:
18, 5

Pa 1 nicht bestanden
Pa 2 bestanden Waffenschaden
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w6 gerollt:
2
-> 7 Tp
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1841
Beiträge: 5466
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Jadoran » 11.11.2017 00:17

KR2
Consuela erleidet Schaden durch Hund 2, Schaden würfeln
Jadoran hat 1w6 gerollt:
2
, beisst sich fest. Hund 1 erleidet halben Schaden: 4 TP
Ghorio 2 erfolgreiche Paraden mit Buckler, AT auf Hund 5, PA für Hund 5 würfeln
Jadoran hat 1w20 gerollt:
11
getroffen, erleidet Waffenschaden
Jadoran hat 1w6 gerollt:
5


KR3
Emilio: erfolgreich PA gegen Hund 4 verursacht halben Waffenschaden, erfolgreich AT gegen festbeisser Hund 3
Jadoran hat 3w6 gerollt:
1, 6, 4
, erleidet Schaden durch Hund 3 würfeln, AT Hund 4 würfeln
Jadoran hat 1w20 gerollt:
9
erfolgreich, aber schädogend pariert (s.o.)

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in diesem Topic: 375
Beiträge: 3462
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson » 11.11.2017 00:33

Jadoran hat geschrieben:
11.11.2017 00:17
KR2
Consuela erleidet Schaden durch Hund 2, Schaden würfeln
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 1w6 gerollt:
2
, beisst sich fest. Hund 1 erleidet halben Schaden: 4 TP
Ghorio 2 erfolgreiche Paraden mit Buckler, AT auf Hund 5, PA für Hund 5 würfeln
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 1w20 gerollt:
11
getroffen, erleidet Waffenschaden
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 1w6 gerollt:
5


KR3
Emilio: erfolgreich PA gegen Hund 4 verursacht halben Waffenschaden, erfolgreich AT gegen festbeisser Hund 3
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 3w6 gerollt:
1, 6, 4
, erleidet Schaden durch Hund 3 würfeln, AT Hund 4 würfeln
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 1w20 gerollt:
9
erfolgreich, aber schädogend pariert (s.o.)
Erleidet Consuela 2 Schadens- oder Trefferpunkte?

3. KR

Consuela wartet diesmal nicht ab, da sich der rasende schwer verletzte Hund verbissen hat und attackiert ihn mit Wuchtschlag 2
den 2. Hund würde sie versuchen zu parieren bzw. wenn er nicht trifft ebenfalls zu attackieren

Attacke gegen Hund 1 (verletzt, rasende)
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
6
Treffer
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w6 gerollt:
3
-> 10 TP gegen Hunde 1
Parade gegen Hund 2 (wenn dessen Attacke nicht gelingt, alternativ als einfache Attacke)
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
1

Bestättigungswurf
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
4


Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
18
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden

Benutzeravatar
Fjolnir Draugertöter Torbrandson
Posts in diesem Topic: 375
Beiträge: 3462
Registriert: 02.02.2010 20:42
Wohnort: München

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Fjolnir Draugertöter Torbrandson » 11.11.2017 00:41

Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat geschrieben:
11.11.2017 00:33
Jadoran hat geschrieben:
11.11.2017 00:17
KR2
Consuela erleidet Schaden durch Hund 2, Schaden würfeln
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 1w6 gerollt:
2
, beisst sich fest. Hund 1 erleidet halben Schaden: 4 TP
Ghorio 2 erfolgreiche Paraden mit Buckler, AT auf Hund 5, PA für Hund 5 würfeln
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 1w20 gerollt:
11
getroffen, erleidet Waffenschaden
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 1w6 gerollt:
5


KR3
Emilio: erfolgreich PA gegen Hund 4 verursacht halben Waffenschaden, erfolgreich AT gegen festbeisser Hund 3
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 3w6 gerollt:
1, 6, 4
, erleidet Schaden durch Hund 3 würfeln, AT Hund 4 würfeln
Ursprungsbeitrag: Jadoran hat 1w20 gerollt:
9
erfolgreich, aber schädogend pariert (s.o.)
Erleidet Consuela 2 Schadens- oder Trefferpunkte?

3. KR

Consuela wartet diesmal nicht ab, da sich der rasende schwer verletzte Hund verbissen hat und attackiert ihn mit Wuchtschlag 2
den 2. Hund würde sie versuchen zu parieren bzw. wenn er nicht trifft ebenfalls zu attackieren

Attacke gegen Hund 1 (verletzt, rasende)
Ursprungsbeitrag: Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
6
Treffer
Ursprungsbeitrag: Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w6 gerollt:
3
->
Schaden: 10 TP gegen Hund 1

Parade gegen Hund 2 (wenn dessen Attacke nicht gelingt, alternativ als einfache Attacke)
Ursprungsbeitrag: Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
1

Bestättigungswurf
Ursprungsbeitrag: Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
4
bestättigte glückliche Parade respektive Attacke
Schaden:
Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w6 gerollt:
4
18 TP gegen Hund 2

Ursprungsbeitrag: Fjolnir Draugertöter Torbrandson hat 1w20 gerollt:
18
Zuletzt geändert von Fjolnir Draugertöter Torbrandson am 11.11.2017 00:42, insgesamt 1-mal geändert.
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1841
Beiträge: 5466
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Jadoran » 11.11.2017 00:41

KR 3
Consuela PA nötig, festgebissener rasender Hund#2 macht Autoschaden am Bein
Jadoran hat 1w6 gerollt:
4

Emilio: Wurf ignorieren, er ist in KR 3 bereits abgehandelt
Ghorio: Hunde 5 und 6 verfehlen ihn
Roana: PA gegen Hund 7 nötig, festgebissener Hund#8 macht Autoschaden am Bein
Jadoran hat 1w6 gerollt:
3


untere Hunde (gerade Zahl) greifen die Beine an, wenn da RS ist, dann abziehen
obere Hunde (ungerade Zahl) suchen die Kehle, greifen also den Torso an, wenn da RS ist, dann abziehen), verbissene Hunde, so sie beim ersten Angriff durch den RS kamen, richten SP an, sonst TP

Ich brauche einen Buchhalter! Das ganze auszuwürfeln war definitiv ein Fehler!! ARGH!!!

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1841
Beiträge: 5466
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Jadoran » 11.11.2017 09:20

Kein Doppelpost

Ich habe eine weitere Nacht drüber geschlafen. Mein Vorschlag: Wir interpolieren den Kampfverlauf auf Basis des Geschehenen, der Fähigkeiten des Rudels und der Helden sowie der gewählten Taktik.
  • Die vier Helden schaffen es aus eigener Kraft. (Die Hunde sterben viel schneller als die Helden)
  • Ghorio kommt dank seiner Paradefähigkeiten am glimpflichsten davon – bekommt ein paar Kratzer. (vorrangig an den Beinen und am Schildarm, gut verteilt 10 SP, keine Regelwunden)
  • Consuela tötet am meisten Hunde, wird dadurch aber am häufigsten angesprungen (bekommt die gefährlichsten Angriffe ab) und trägt eine schwere Wunde (also 2 regeltechnische) am Schildarm davon sowie je 1 an den Beinen. Kann noch aus eigener Kraft laufen, kassiert dabei 16 SP.
  • Emilio und Roana können von zwei Angreifern jeweils nur einen Hund effizient abwehren, töten aber nicht so schnell wie Consuela – Säbel sind in dieser Situation einfach Mist - und würden, wenn der Nachschub der Hunde nicht begrenzt und Consuelas Killspeed mit dem für die Situation perfekt geeigneten Schnitter nicht so hoch wäre, wahrscheinlich totgebissen worden sein. Sie kassieren 21 SP, tragen an beiden Beinen und am Schildarm jeweils zwei Wunden davon und brauchen improvisierte Bambuskücken um notdürftigst “zugeknotet” zurück zu kommen.
  • Die Rothunde sind tot – bis auf zwei oder drei vielleicht, die sich davon schleppen konnten, es aber erst mal bis zum Mook-Replikator schaffen müssen, um wieder ein Rudel zu spawnen..(mit anderen Worten, nicht wiederkommen)
Könnt ihr damit leben?
Zuletzt geändert von Jadoran am 11.11.2017 09:37, insgesamt 1-mal geändert.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1060
Beiträge: 14378
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Lanzelind » 11.11.2017 09:29

Ich auf jeden Fall. Ich muss jetzt nur mal Emilios Beziehung zum Dschungel und zu Außenmissionen überdenken. Erst die Höhlenspinne, dann die Bienen, jetzt die Hunde .... Vielleicht braucht der Gute mal eine Pause.... auch auf die Gefahr hin als Softie zu gelten, der nichts ab kann 8-)

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1841
Beiträge: 5466
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Jadoran » 11.11.2017 09:32

Halb totgebissen worden zu sein ist auch in der aventurischen Schwertluft ein anerkannter Grund, ein paar Tage kürzer zu treten... Da wird keiner auf ihn herabsehen.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 153
Beiträge: 1916
Registriert: 29.04.2016 15:22

[OOC] Flussaufwärts, Questadores!

Beitrag von Eisenhans » 11.11.2017 09:47

Finde das passt. Post am Morgen

Antworten