[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Unser Blick über den Forenrand.
Benutzeravatar
Hans
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3544
Registriert: 27.02.2010 14:49
Wohnort: Transversalien
Kontaktdaten:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Hans » 06.02.2018 09:00


Bild
Was zum Traviasnecken 2012 als Aprilscherz begonnen hat, nimmt langsam Formen an: Wege der Vereinigung, die Spielhilfe rund um das Liebesspiel bei DSA, wird ab dem 14.2. als Crowdfunding starten....

Read more

Benutzeravatar
WeZwanzig
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 2054
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von WeZwanzig » 06.02.2018 21:22

Oh man, gerade die Kommentare von Axel Spohr gelesen:
Es gibt Regeln für Schwangerschaften, aber nicht für Geburten, dass kommt dann in einem eigenen Band.
Wie darf ich mir dann das Vorstellen? Wird das eine Reihe von der Zeugung bis zum Tod?

- Wege der Vereiningung
- Wege der Geburt und der Kindererziehung
- Wege der Ausbildung
...
- Wege des Todes
- Wege durchs Nirgendmeer
- Ankunft in Borons Halle
- Wege zur Rückkehr auf Aventurien
....
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 27564
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Farmelon » 06.02.2018 21:56

Immerhin gibt es dann mal offizielle Regeln zu Sex und Empfängnis, eventuell auch zur Schangerschaftsverhütung wenn wir Glück haben. Da kann die Geburt doch warten bis irgendwann die Wege der Heilkunde kommen, wo das und 50 andere Heilkunderegeln auf 100 Seiten geklärt werden. Schließlich wird es nur ein ausführlicher Regelteil und es muss genügend Platz für viele bunte Bilder und Copy&Past geben. Schwangerschaft wird eh überbewertet. :ijw:

Benutzeravatar
WeZwanzig
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 2054
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von WeZwanzig » 06.02.2018 22:00

Farmelon hat geschrieben:
06.02.2018 21:56
Immerhin gibt es dann mal offizielle Regeln zu Sex und Empfängnis, eventuell auch zur Schangerschaftsverhütung wenn wir Glück haben.
Davon gehe ich doch mals tark aus. Immerhin sollen 2/3 des Buchs Regeln sein :lol: :lol: :lol:
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Nathan Fürstenberg
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 20
Registriert: 06.02.2018 21:51

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Nathan Fürstenberg » 06.02.2018 22:01

Freilich. So ein Geburtenratgeber für DSA wäre eine feine Sache. Das habe ich Alex auch schon gesagt. Ich hatte sogar schon eine Sammlung von NSCs und SFs entwickelt. Außerdem wäre eine ausführliche Anleitung für verschiedene Geburtarten (natürlich, Kaiserinnenschnitt, magische und liturgie Möglichkeiten) genauso interessant wie eine ausführliche Bebilderung des Geburtsvorgangs. Die neue Petition für Aventurische Mode sollte aber Vorrang haben.

Nathan Fürstenberg
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 20
Registriert: 06.02.2018 21:51

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Nathan Fürstenberg » 06.02.2018 22:05

WeZwanzig hat geschrieben:
06.02.2018 22:00
Farmelon hat geschrieben:
06.02.2018 21:56
Immerhin gibt es dann mal offizielle Regeln zu Sex und Empfängnis, eventuell auch zur Schangerschaftsverhütung wenn wir Glück haben.
Davon gehe ich doch mals tark aus. Immerhin sollen 2/3 des Buchs Regeln sein :lol: :lol: :lol:
In Wege-Bänden stehen eben Regeln. Das weiß man als DSA-Spieler.

Benutzeravatar
Losan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 330
Registriert: 26.03.2010 18:39

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Losan » 06.02.2018 23:24

Endlich kommt dieser Band! Genau das was mann derzeit braucht. Nicht sowas sinnfreies wie die vollständigen Regeln für Magie, Geweihter, Krieger ÜBER ZWEI FUCKING JAHRE nach Erscheinen von DSA5!
WeZwanzig hat geschrieben:
06.02.2018 21:22
Oh man, gerade die Kommentare von Axel Spohr gelesen:
Es gibt Regeln für Schwangerschaften, aber nicht für Geburten, dass kommt dann in einem eigenen Band.
Dann schlage ich als neuen Namen Trampelpfade der Vereinigung vor. Wenn man es nichtmal auf die Kette bekommt dermaßen spezielle Regeln in einem Band zu publizieren...da stößt doch Alkohol an die Grenzen seiner Möglichkeiten! :angry:
Angorax hat geschrieben:"Auch unpolitische Swafnirgeweihte zeigen sich an freien Walen interessiert..."
¯\_(ツ)_/¯

Keideran Labharion
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 485
Registriert: 17.07.2007 15:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Keideran Labharion » 07.02.2018 10:11

Das Höchstmaß an Einfallsreichtum sind mittlerweile sechs Jahre alte Aprilscherze. :6F: Und ich wette jetzt schon, dass es durch das Crowdfunding eine der lukrativsten Publikationen aller Zeiten wird. Das Retro-Crowdfunding hat schon vorgemacht, dass sich mit weniger Aufwand viel mehr Geld machen lässt.
»Nothing is static, everything is falling apart.«
Fight Club

Geschichten aus der Fieberwelt

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 17313
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Gorbalad » 07.02.2018 10:17

Erstaunlich. Enttäuschend.

Ich dachte, jetzt wird alles nach Regionen aufgedröselt.
Hoffentlich wird hier darauf ausgehend eingegangen. Ich hatte schon auf Werke wie
'Andergaster Holzfällerstoß & Nostrianische Salzarelenflatter - das Liebesleben in den Streitenden Königreichen'
oder
'Windhager Wimpernschlag & Albernische Anmache - das Liebesleben der Siebenwindküste'
gehofft.

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8164
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Zornbold » 07.02.2018 10:32

Also ich befürchte auch fast, dass dieser Firlefanz durch die Decke gehen wird und leite diese Erkenntnis aus Statistiken ab, die ich ja z.B. für DSAnews habe.

Platz 4&5 der meistgelesenen Artikel aller Zeiten...
Platz 3, 6 & 9 bei Google suchen, die zu uns führten ...

Das kombiniert mit einer Statistik von Facebook Usern (78% männlich, alter 62% zwischen 25 und 44)

Benutzeravatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5275
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von StipenTreublatt » 07.02.2018 17:25

Mit Zensurbalken! :rofl:
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 14894
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.02.2018 17:34

Die Balken sind ja wegen Facebook, wo das Cover veröffentlicht wurde ;)
Das wird später natürlich keine Balken haben!

Ich weiß nicht ob ich es einfallslos nennen würde wenn eine Idee, die zwar mit einem Scherz begannt, aber letztendes von der Community befeuert wurde, aufgelegt wird. Ist doch schön wenn sowas noch offiziell aufgegriffen wird.

Derweil hoffe ich das Gorbalad bald mit seiner Minispielhilfe "Andergaster Holzfällerstoß" hier in den Downloads an die Öffentlichkeit gehen wird :D

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 9055
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Lokwai » 07.02.2018 17:44

Ich hoffe das dort auch "Schmiederegeln" für das Erstellen von "Geilhölzern" drin stehen! :lol:
Uns fasziniert doch die Vorstellung alawie sieht es in allabendlich im Elfenbette aus oder im Ausziehschrank direkt neben dem Zwergenamboß der von den Gesellen gerne zum Körperknuddeln, nach getaner Arbeit, genutzt wird :censored: :ijw:

Mich interessiert schon was offiziell in Aventurien so möglich ist, was erlaubt ist, was nicht; wie welche Regionen wohl ihren "Sex" zelebrieren oder auch nicht, Konflikte der Kirchen, ...
Ist nett, mehr aber auch nicht.
Es spricht ja nichts gegen Fremdfinanzierung, nur sollten keine Entscheiderkapazitäten abgezogen werden, denn da bin ich ganz bei den Vorredner, erstmal das Wichtige veröffentlichen.

Benutzeravatar
Zohltan
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 272
Registriert: 12.01.2006 12:31

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Zohltan » 07.02.2018 19:16

Lokwai hat geschrieben:
07.02.2018 17:44
Es spricht ja nichts gegen Fremdfinanzierung, nur sollten keine Entscheiderkapazitäten abgezogen werden, denn da bin ich ganz bei den Vorredner, erstmal das Wichtige veröffentlichen.
Wenn du dir mal die Mitarbeiter von Ulisses anuckst wirst du feststellen, dass es gar nichts anders geht, als das sich Prozesse verlangsamen... Statt drei Regionalspielhilfen pro Jahr oder mal die vollständigen DSA5 Regeln wird fleißig an Kaiser Retro rumgewerkelt oder aber an so einem (sorry) Unsinn. Vor lauter Hundeblumen, Unterhosen und Vereinigungen weis ich gar nicht mehr was DSA ist. Soll das jetzt die Verweigerung des Erwachsensein darstellen mit der Regression zur ewigen Pubertät in den 90zigern?

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 52992
Registriert: 02.05.2004 22:24

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Sumaro » 07.02.2018 19:21

DSA-Spieler sind eine vermögende Gruppe mit viel Freigiebigkeit für ihr Hobby. Auch wenn ich der Redaktion nach dem Rahjasutra in Sachen Sex kein höheres Niveau als "Hihi, er hat Penis gesagt" zutraue, bin ich zuversichtlich, dass man 128 Seiten mit sinnlosem Geschwurbel und 2/3 davon mit gesäuselt-anzüglichen Teilprobenerleichterungen auf IN in der Betören (Liebesspiel)-Probei beim Einsatz der al'anfanischen Liebesschaukel oder auf CH, wenn man die Fasarer Perlen der rahjanischen Pfortenfüllung nutzt, vollbekommen kann. Das die Redaktion keine Scheu hat Sex zu etwas pubertär-verschämt und lustig-kindischem zu machen, hat man doch jetzt wahrlich schon bewiesen.

Und genau das wird auch den Humor der Spielerschaft treffen. Die freuen sich doch wie bolle auf die Unterhose im Ausrüstungsband und feiern die "Ulkigkeit". Oh DSA, wann hast du mich nur abgehängt? Ich alte Spaßbremse bin einfach nicht mehr kindlich genug im Geiste geblieben, um mich an deinen zensierten Brüsten einer widerborstig, aber letztlich doch willigen Weiblichkeit, die ihre Surabh feucht für den Sayif (hihi, ein anderes Wort für Penis!) hält und mich kokett über eine abgetragene Unterhose und eine bellende Hundeblume hinweg anlächelt, zu erfreuen.

Aber zweifellos glaube ich an das große finanzielle Potential der Community und dem Lechzen nach Sex, wie er aus den Augen der Redaktion beschrieben wird, kann man so sicherlich auch Genüge tun. Ich bin nicht gespannt, aber zuversichtlich, das Geld kommt rein. Und das ist doch letztlich das wichtigste.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 14894
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.02.2018 19:30

Ja aber echt! Immer diese Leute die auf die falsche Art Spass Haben!

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 52992
Registriert: 02.05.2004 22:24

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Sumaro » 07.02.2018 19:37

@Fenia_Winterkalt
Jop, zu denen gehöre ich ja. Ich habe offenbar weder an Unterhosen noch an Regeln zur Schwangerschaft oder vage abgeschriebenen Hintergründen aus dem Kamasutra in aventurischer Form sonderlich viel Spaß.

Ist doch das schöne daran, dass man, selbst wenn man den unschätzbaren Wert dieses Spaßes anderer nicht versteht, sich dennoch daran reiben kann. So hat doch jeder was davon. ;)
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Nathan Fürstenberg
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 20
Registriert: 06.02.2018 21:51

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Nathan Fürstenberg » 07.02.2018 23:55

Zohltan hat geschrieben:
07.02.2018 19:16
Lokwai hat geschrieben:
07.02.2018 17:44
Es spricht ja nichts gegen Fremdfinanzierung, nur sollten keine Entscheiderkapazitäten abgezogen werden, denn da bin ich ganz bei den Vorredner, erstmal das Wichtige veröffentlichen.
Wenn du dir mal die Mitarbeiter von Ulisses anuckst wirst du feststellen, dass es gar nichts anders geht, als das sich Prozesse verlangsamen... Statt drei Regionalspielhilfen pro Jahr oder mal die vollständigen DSA5 Regeln wird fleißig an Kaiser Retro rumgewerkelt oder aber an so einem (sorry) Unsinn. Vor lauter Hundeblumen, Unterhosen und Vereinigungen weis ich gar nicht mehr was DSA ist. Soll das jetzt die Verweigerung des Erwachsensein darstellen mit der Regression zur ewigen Pubertät in den 90zigern?
Herr Zohltan, soweit ich informiert bin, wurde die Erstellung des Bandes über einen langen Zeitraum geplant und verwirklicht. Ich kann mich sogar sehr gut daran erinnern, dass einige Passagen mit viel Schweiß und Tränen in der Freizeit der Beteiligten entstanden, weil sie einfach Spaß daran hatten. Diese Beteiligten hatten kein Interesse daran, eine Regionalspielhilfe oder ein anderes Quellenbuch zu schreiben. Dieses Buch wollten sie machen. Wie Sie schon Herrn Masbergs Beitrag - völlig zu Recht - entnehmen können, war der Aufwand für z.B. die Kaiser Retro-Werke vergleichsweise gering. Texte liegen vor und welche Ressourcen von der Redaktion oder den Illustratoren müssen da rein fließen. Ich schätze, nur sehr wenige. Diese scheinen zudem gerechtfertigt, immerhin war das Crowdfunding ein großer Erfolg.
Ich verweigere im Übrigen mit jemanden über die Pupertät zu streiten, der Spiele spielt, in denen er Magier, Hexen und Geweihte spielt und seine Zeit in Foren verbringt, über so was zu diskutieren. 8-)
Sumaro hat geschrieben:
07.02.2018 19:21
DSA-Spieler sind eine vermögende Gruppe mit viel Freigiebigkeit für ihr Hobby. Auch wenn ich der Redaktion nach dem Rahjasutra in Sachen Sex kein höheres Niveau als "Hihi, er hat Penis gesagt" zutraue, bin ich zuversichtlich, dass man 128 Seiten mit sinnlosem Geschwurbel und 2/3 davon mit gesäuselt-anzüglichen Teilprobenerleichterungen auf IN in der Betören (Liebesspiel)-Probei beim Einsatz der al'anfanischen Liebesschaukel oder auf CH, wenn man die Fasarer Perlen der rahjanischen Pfortenfüllung nutzt, vollbekommen kann. Das die Redaktion keine Scheu hat Sex zu etwas pubertär-verschämt und lustig-kindischem zu machen, hat man doch jetzt wahrlich schon bewiesen.

Und genau das wird auch den Humor der Spielerschaft treffen. Die freuen sich doch wie bolle auf die Unterhose im Ausrüstungsband und feiern die "Ulkigkeit". Oh DSA, wann hast du mich nur abgehängt? Ich alte Spaßbremse bin einfach nicht mehr kindlich genug im Geiste geblieben, um mich an deinen zensierten Brüsten einer widerborstig, aber letztlich doch willigen Weiblichkeit, die ihre Surabh feucht für den Sayif (hihi, ein anderes Wort für Penis!) hält und mich kokett über eine abgetragene Unterhose und eine bellende Hundeblume hinweg anlächelt, zu erfreuen.

Aber zweifellos glaube ich an das große finanzielle Potential der Community und dem Lechzen nach Sex, wie er aus den Augen der Redaktion beschrieben wird, kann man so sicherlich auch Genüge tun. Ich bin nicht gespannt, aber zuversichtlich, das Geld kommt rein. Und das ist doch letztlich das wichtigste.
Wie kommen Sie auf 128 Seiten? Das ist doch völlig lächerlich.

Benutzeravatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5275
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von StipenTreublatt » 08.02.2018 10:55

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
07.02.2018 17:34
Die Balken sind ja wegen Facebook, wo das Cover veröffentlicht wurde ;)
Tjo, so kommt das halt, wenn alle Welt zu einem US-Unternehmen rennt - dann muss man sich auch deren verkorkster Zensur unterwerfen...
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Benutzeravatar
Zohltan
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 272
Registriert: 12.01.2006 12:31

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Zohltan » 08.02.2018 16:22

"Alex Spohr Sagt Freitag 2. Februar 2018 - 22:46" hat geschrieben: Lass dich bei den Autoren einfach mal überraschen. Redaktionell haben Axel und Nathan sehr viel beigetragen.

Quelle: https://dsanews.de/wege-der-vereinigung ... wdfunding/
Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
07.02.2018 23:55
Ich verweigere im Übrigen mit jemanden über die Pupertät zu streiten, der Spiele spielt, in denen er Magier, Hexen und Geweihte spielt und seine Zeit in Foren verbringt, über so was zu diskutieren. 8-)
Bevor wir uns gerne anfangen können zu streiten... Könnte es sein, dass du @Nathan Fürstenberg ein Author der Spielhilfe bist, die den Band redaktionell maßgeblich, siehe Alex Post oben, mitgestaltet hast? Sollte das der Fall sein, sind deine folgenden beiden Kommentare zu mindestens verzerrend:
Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
07.02.2018 23:55
[...] soweit ich informiert bin, wurde die Erstellung des Bandes über einen langen Zeitraum geplant und verwirklicht. [...]
Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
07.02.2018 23:55
[...] Ich kann mich sogar sehr gut daran erinnern, dass einige Passagen mit viel Schweiß und Tränen in der Freizeit der Beteiligten entstanden, weil sie einfach Spaß daran hatten. Diese Beteiligten hatten kein Interesse daran, eine Regionalspielhilfe oder ein anderes Quellenbuch zu schreiben. Dieses Buch wollten sie machen. [...]
Ich streite mich gerne, aber können wir dieses Missverständnis erst lösen? Den es macht einen richtig starken Unterschied, ob man als Dritter mit Dritten über einen Band diskutiert oder aber als Dritter mit einem Autor. Vielen Dank für dein Verständnis.

Nathan Fürstenberg
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 20
Registriert: 06.02.2018 21:51

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Nathan Fürstenberg » 08.02.2018 21:19

Zohltan hat geschrieben:
08.02.2018 16:22
"Alex Spohr Sagt Freitag 2. Februar 2018 - 22:46" hat geschrieben: Lass dich bei den Autoren einfach mal überraschen. Redaktionell haben Axel und Nathan sehr viel beigetragen.

Quelle: https://dsanews.de/wege-der-vereinigung ... wdfunding/
Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
07.02.2018 23:55
Ich verweigere im Übrigen mit jemanden über die Pupertät zu streiten, der Spiele spielt, in denen er Magier, Hexen und Geweihte spielt und seine Zeit in Foren verbringt, über so was zu diskutieren. 8-)
Bevor wir uns gerne anfangen können zu streiten... Könnte es sein, dass du @Nathan Fürstenberg ein Author der Spielhilfe bist, die den Band redaktionell maßgeblich, siehe Alex Post oben, mitgestaltet hast? Sollte das der Fall sein, sind deine folgenden beiden Kommentare zu mindestens verzerrend:
Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
07.02.2018 23:55
[...] soweit ich informiert bin, wurde die Erstellung des Bandes über einen langen Zeitraum geplant und verwirklicht. [...]
Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
07.02.2018 23:55
[...] Ich kann mich sogar sehr gut daran erinnern, dass einige Passagen mit viel Schweiß und Tränen in der Freizeit der Beteiligten entstanden, weil sie einfach Spaß daran hatten. Diese Beteiligten hatten kein Interesse daran, eine Regionalspielhilfe oder ein anderes Quellenbuch zu schreiben. Dieses Buch wollten sie machen. [...]
Ich streite mich gerne, aber können wir dieses Missverständnis erst lösen? Den es macht einen richtig starken Unterschied, ob man als Dritter mit Dritten über einen Band diskutiert oder aber als Dritter mit einem Autor. Vielen Dank für dein Verständnis.
Zunächst möchte ich kurz klarstellen, da mich die Moderation auf den Verhaltenskodex hingewiesen hat, dass mein Beitrag, der das Wort "lächerlich" beinhaltet hat, sich freilich nicht gegen mir unbekannte Forenbenutzer gerichtet hat. Das "lächerlich" bezog sich auf die Vorstellung, dass das Buch inhaltlich mit nur 128 Seiten auskommen könnte. Das ist selbstredend eine lächerliche Vorstellung. Das Thema ist so umfangreich und ergiebig, 128 Seiten würden niemals aussreichen, um dem gerecht zu werden.

Nun zu Herrn Zolthan.Ich weiß nicht, warum Sie sich streiten wollen. Ich streite mich mit niemanden über ein Buch über Erotik in einer Fantasywelt. Das ist wie über Politik oder Tierbabys streiten. Völlig sinnlos. Lassen wir das einfach. ich stehe Ihnen aber gerne für inhaltsbezogene Fragen offen, solange sie gefallen.
Dennoch sehe ich keine Verzerrung meiner Aussagen. Es ist so, wie ich geschrieben habe. Langer Zeitraum der Planung und liebevolle Bearbeitung von Autoren, die an dem Thema Interesse hatten, aber die keine Lust darauf haben, eine Regionalspielhilfe zu schreiben. Ich würde sowas nie schreiben, macht mir keinen Spaß und am Ende kommen wieder Leute an und wollen streiten. Nee, das juckt mich nicht.

Als Autor würde ich mich nicht bezeichnen, eher als Macher und Investor. Das trifft es am ehesten.

Benutzeravatar
Losan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 330
Registriert: 26.03.2010 18:39

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Losan » 08.02.2018 23:03

Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
08.02.2018 21:19
Als Autor würde ich mich nicht bezeichnen, eher als Macher und Investor. Das trifft es am ehesten.
Meine Neugier ist geweckt. Ich möchte gerne mehr erfahren was ich mir darunter vorstellen kann. :)
Angorax hat geschrieben:"Auch unpolitische Swafnirgeweihte zeigen sich an freien Walen interessiert..."
¯\_(ツ)_/¯

Keideran Labharion
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 485
Registriert: 17.07.2007 15:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Keideran Labharion » 09.02.2018 08:58

Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
08.02.2018 21:19
Als Autor würde ich mich nicht bezeichnen, eher als Macher und Investor. Das trifft es am ehesten.
In Bezug auf DSA ein … interessantes Selbstbild. Dazu würde mich auch mehr interessieren.

Ich selbst bin da ja eher alter Schule. Aber so wandeln sich die Zeiten. Autoren lassen sich ja auch nur noch wenige im Forum blicken. Dafür spricht man jetzt endlich mit Investoren.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 3466
Registriert: 04.02.2015 17:52

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Cherrie » 09.02.2018 08:59

Eine Regel für die Regel!

Wie haben wir darauf gewartet!

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 9055
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Lokwai » 09.02.2018 09:55

Losan hat geschrieben:
08.02.2018 23:03
Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
08.02.2018 21:19
Als Autor würde ich mich nicht bezeichnen, eher als Macher und Investor. Das trifft es am ehesten.
Meine Neugier ist geweckt. Ich möchte gerne mehr erfahren was ich mir darunter vorstellen kann. :)
Hi,

bevor hier hochgekocht wird. Ich vermute einfach das Nathan auch in das Crowdfunding investiert + Gewinnbeteiligung als Macher ausgehandelt hat = so ist man ganz schnell ein Investor! Und alles andere kann uns doch egal sein, oder? Entweder man hat Bock auf das Werk oder nicht.


Benutzeravatar
WeZwanzig
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 2054
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von WeZwanzig » 09.02.2018 16:24

Es ist schlimmer, als ich es mir je hätte ausmalen können....
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 52992
Registriert: 02.05.2004 22:24

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Sumaro » 09.02.2018 16:31

Nun ja, es ist doch genau wie gesagt "Er hat Penis gesagt, hihi". Das ist eben für viele Leute lustig...
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Isanos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 289
Registriert: 24.06.2012 15:16
Wohnort: Bocholt
Geschlecht:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Isanos » 09.02.2018 16:33

Ich hoffe mal einfach, dass es eine Parodie auf die hiesigen... Diskussionen ist. :lol: :censored: :lol:
Die höchste Form der Kriegsführung ist die Zerstörung des Willens seines Feindes, um so allen Angriffen vorzubeugen.

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8164
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Beitrag von Zornbold » 09.02.2018 16:36

Isanos hat geschrieben:
09.02.2018 16:33
Ich hoffe mal einfach, dass es eine Parodie auf die hiesigen... Diskussionen ist.
Davon kannste ausgehen, deswegen auch mein :lol: vor dem Video. Wollte es aber nicht zu offensichtlich machen

Gesperrt