Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

B11 Der Quell des Todes

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Solo-Abenteuer "Der Quell des Todes" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
5
17%
gut (4 Sterne)
13
43%
zufriedenstellend (3 Sterne)
8
27%
geht grad so (2 Sterne)
1
3%
schlecht (1 Stern)
3
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 30

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

B11 Der Quell des Todes

Beitrag von Fystanithil » 25.11.2009 11:29

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte des im 1985 erschienenen DSA1 Solo-Abenteuers B11 Der Quell des Todes von Philipp Neumann bestimmt. Das Abenteuer wurde in 25 Jahre Das Schwarze Auge - Band III - Die Soloabenteuer neu aufgelegt.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zu dem Abenteuer. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread das Abenteuer auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten. Hier gelangst Du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler erlebt hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab, du solltest auch genau hier aufhören weiterzulesen, um dir nicht den Spaß an dem Solo-Abenteuer zu verderben.

Wie hat dir das Solo-Abenteuer "Der Quell des Todes" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)
Zuletzt geändert von StipenTreublatt am 25.03.2013 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildlink + Link auf Wiki korrigiert

Benutzeravatar
Thallion
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1678
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von Thallion » 25.11.2009 12:51

Mein zweites Solo-AB nach Nedime, das ich so im Alter von 12 gespielt habe. Ein nettes Wildnisabenteuer mit einer Hex-Karte zum selber einzeichnen. Für ein DSA1-AB solide 3 Punkte.

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1432
Registriert: 04.08.2004 13:55

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von Athax Erbe » 25.11.2009 20:45

Hach, das erste DSA-Abenteuer überhaupt, das ich gespielt habe, mein Aventurischer Erstkontakt...>TränederRührungausdemAugenwinkelwisch<

Was soll ich sagen, es hat mich so begeistert, dass ich mehr von DSA Kennenlernen wollte...
Das Rätsel mit den drei Felsblöcken, das man mit Würfeln nachstellen konnte fand ich echt schön... dann der Bumerang, das Niluthap... Toll.

Ich weiss, ich weiss, es ist vermutlich diesmal richtig viel Nostalgiebonus dabei, aber ich kann einfach nicht anders, als 5 Punkte zu geben... :P

rillenmanni
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 313
Registriert: 18.09.2007 11:59
Wohnort: Deibelherg

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von rillenmanni » 25.11.2009 20:51

Och, wenn es ein gut funktionierendes Solo-Abenteuer ist, dann hat es auch viele Punkte verdient. Tatsächlich macht es doch, was es soll: Es beschäftigt richtig lang, man will endlich den Urwald kartographiert haben, man darf rätseln und bangen. ... Und noch einen Anlauf! :ijw:
Der Quell hat mich bspw weitaus besser beschäftigt und mehr begeistert als Nedime (mein erstes Solo-Abenteuer).

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9775
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von Alecto » 26.11.2009 01:22

Für ein Solo war der Quell des Todes richtig schön gemacht. Einige nette Rätsel, das Abenteuer war in sich logisch stimmig. Unfaire Stellen gab es kaum. Auch heute noch als Solo empfehlenswert.
4 Sterne von mir.
Everyone is entitled to his own opinion, but not to his own facts.

Benutzeravatar
Auribiel
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2620
Registriert: 29.06.2006 16:43

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von Auribiel » 27.11.2009 03:07

Da kann ich mich Alecto nur anschließen: 4 Punkte!

Nicht nur für die damalige Zeit sehr interessant gemacht (gerade die Karte zeichnen fand ich sehr gut gelungen!). Maraskan war zwar noch etwas... anders, aber dennoch hatte ich mit dem Abenteuer auch Jahre später noch Spaß!

GaldirEonai
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 876
Registriert: 07.08.2008 11:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von GaldirEonai » 27.11.2009 12:32

Naja, Maraskan war auch damals schon irgendwie Maraskan...tödlicher Dschungel, seltsame Monster und lustige Giftpflanzen...

Benutzeravatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4647
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von Salix Lowanger » 30.11.2009 20:59

5 Sterne von mir. Mir fallen hier keinerlei Kritikpunkte ein.
Ich habe das AB damals sogar als Textabenteuer auf meinem Atari programmiert.
Ein schönes Solo!

Benutzeravatar
Auribiel
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2620
Registriert: 29.06.2006 16:43

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von Auribiel » 01.12.2009 18:38

Salix Lowanger hat geschrieben: Ich habe das AB damals sogar als Textabenteuer auf meinem Atari programmiert.
Will haben! *angeifer*

Wobei... Atari bedeutet wohl, dass es mittlerweile leider nicht mehr existiert, wirklich schade! ;_;

Benutzeravatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4647
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von Salix Lowanger » 02.12.2009 09:58

Auribiel hat geschrieben:
Salix Lowanger hat geschrieben: Ich habe das AB damals sogar als Textabenteuer auf meinem Atari programmiert.
Will haben! *angeifer*

Wobei... Atari bedeutet wohl, dass es mittlerweile leider nicht mehr existiert, wirklich schade! ;_;
Korrekt, tut mir Leid!

GaldirEonai
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 876
Registriert: 07.08.2008 11:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von GaldirEonai » 02.12.2009 12:11

Hmm. Ist aber durchaus auch modern machbar, und da ich sowieso gerade C lerne...kann nichts versprechen, aber ich setze mich mal ran :D.

Benutzeravatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4647
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: B11 Der Quell des Todes

Beitrag von Salix Lowanger » 12.12.2009 01:02

Meine Umsetzung beinhaltete einen Farbwechsel zu dunkelgrüner Farbe auf hellgrünem Hintergrund, wenn man den Dschungel betrat (Text bei Abschnitt 1), gelegentlichen Geräuschen, wenn im Text erwähnt und ähnlichen Gimmiks, die unter BASIC so wunderschön einfach waren.

Antworten